Kurs zum Erwerb der Kenntnisse im Strahlenschutz für OP-Personal

Dieser Kurs dient dem Erwerb der erforderlichen Kenntnisse im Strahlenschutz in der Heilkunde für Personen, die ausschließlich einfache Röntgeneinrichtungen auf direkte Anweisung des unmittelbar anwesenden Arztes bedienen (nach RS-Handbuch Anlage 10.)

Er ist vom Regierungspräsidium Tübingen als Kurs zum Erwerb der Kenntnisse im Sinne des § 49 Abs. 2. Satz 1 i.V.m. § 47 Abs. 3 StrlSchV anerkannt. Die Anerkennung gilt bundesweit.

Ziel der Weiterbildung

In diesem 20 Unterrichtsstunden umfassenden Kurs wird das notwendige Grundlagenwissen vermittelt, um einen mobilen C-Bogen oder eine Durchleuchtungseinrichtung auf Anweisung eines Arztes bedienen zu können. Es werden die Strahlenschutzmaßnahmen für das Personal und den Patienten behandelt und gezeigt, wie der Patient optimal für eine C-Bogenuntersuchung gelagert wird.
Ein weiteres Thema ist die Bildqualität und wie diese verbessert werden kann.

Sie erhalten Qualität

Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.