Kreatives Texten

Seminarinhalte

Unternehmensbeiträge sind oft ein bisschen langweilig, werden womöglich überblättert oder weggeklickt? Das muss nicht sein! Denn kreative PR ist manchmal spannend wie ein Krimi. In diesem Media Workshop lernen Sie so zu schreiben, dass Ihre internen und externen Leserzielgruppen aufmerksam werden und gern dranbleiben. Mit eigenen Themen und mitgebrachten Beiträgen probieren Sie gleich mehrere kreative Methoden aus. So wird womöglich noch im Seminar aus einem langweiligen Fachtext die spannende Reportage und aus einer trockenen Meldung die unterhaltsame Feature-News. Gemeinsam denken wir uns Hingucker statt braver Überschriften aus und adeln den konventionellen Textanfang durch fünf verschiedene Arten eines lesefreudigen Einstiegs. Am Ende wissen Sie nicht nur, wie man kreativ für die interne und externe Kommunikation schreibt. Sie haben auch reichlich geübt und nehmen (fast) fertige Textstückchen für Ihren Job mit.

Themenschwerpunkte
  • was einen kreativen Text ausmacht
  • dem Thema auf die Sprünge helfen: Brainstorming und Mindmap
  • der Mondspaziergang: Themen abseits des Mainstreams
  • innere Zensoren wegschnipsen: automatisches Schreiben
  • spiel mir das Lied vom Wort: Texte mit Kopfkino
  • das Headline-Fließband: Team-Methode 3 – 2 – 1
  • raus aus der Technikwüste: Metaphern als Erklärung
  • von Hollywood lernen: die getextete Kamerafahrt
  • aus Sicht von Kunden und Mäusen: Perspektivwechsel und Personifizierung
  • Textlein wechsel dich: 5 verschiedene Einstiege
  • falls nichts mehr geht: Journal und Hands-on
  • zahlreiche Kreativ- und Schreibübungen, Textanalysen, Feedbacks
Hinweis: Bringen Sie bitte einen Laptop zum Üben und Optimieren mit sowie eine Textauswahl, am besten Beispiele aus der internen und externen Kommunikation Ihres Unternehmens bzw. Ihrer Agenturkunden (ca. 5 Texte; unterschiedliche Themen; verschiedene Längen).

Lernziele

In diesem Seminar lernen Sie Kreativmethoden für Ihren Alltag als Unternehmens- bzw. Agenturtexter kennen, und wie Sie Ihre Zielgruppen zum Rein- und Weiterlesen einfangen. Die Referentin zeigt Ihnen, wie Sie Schreibblockaden überwinden und typische Fehler vermeiden. Sie lockern das Korsett der heimlichen Unternehmensregeln und texten freier. Sie entwickeln Ihre Kreativität und optimieren im Seminar Textstücke mit eigenen Themen, die Sie für Ihre Arbeit weiterverwenden können.

Teilnehmergruppe


[*]Kurs für PR-Fachleute, die Pressemitteilungen, Porträts oder Reportagen kreativ aufwerten möchten, damit diese Journalisten positiv auffallen.
[*]Diese Weiterbildung richtet sich an Mitarbeiter aus PR und Marketing sowie aus Kommunikationsabteilungen, die für ihre Kunden- oder Mitarbeiterzeitschrift schreiben.


Ihr Mehrwert

Im Workshop überwinden Sie Schreibblockaden, schreiben sich frei und bekommen viele neue Ideen für Ihren Textalltag.

Referent

Matthias Kutzscher (Jahrgang 1963) ist freier Redakteur, PR-Berater und Journalismus-Dozent. Nach dem Wirtschaftsstudium in Großbritannien volontierte Matthias Kutzscher bei der Deutschen Presse-Agentur. In seiner 15-jährigen journalistischen Tätigkeit arbeitete er als Redakteur und Reporter für Nachrichtendienste, Tageszeitungen, Fachmagazine und Online-Medien. Von 2001 bis 2013 leitete er die Agentur für Öffentlichkeitsarbeit MK-Kom. Von 2013 bis 2016 war er Geschäftsführer der Agentur Sition Property Marketing GmbH mit Büros in Düsseldorf und Berlin. Als PR-Berater ist Matthias Kutzscher spezialisiert auf die Konzeption von crossmedialer Kommunikation, Presse- und Medienarbeit, Vertriebs-PR sowie Corporate Publishing online sowie offline.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.