Kostenloses Virtuelles Event: Privileged Access Management für Ihr Unternehmen

Der Diebstahl von Anmeldedaten ist eine der beliebtesten Methoden im Bereich Cybercrime, um an geschützte Informationen zu gelangen. Häufig nehmen Cyber-Kriminelle gezielt Privileged Accounts ins Visier, um sich mit diesen Zugang zu kritischen Systemen auf Administratoren-Level zu verschaffen. 

Digitale Sicherheitsrisiken wachsen außerdem, weil Unternehmen in unserer zunehmend digitalisierten Geschäftswelt agiler werden müssen und ihre Services modernisieren und so Cyber-Kriminellen neue Einfallstore öffnen. 

Privileged Access Management spielt eine enorme Rolle im Bereich Risikomanagement

„Jedes Unternehmen, das seine Geschäftsaktivitäten neu ausrichtet und digitalisiert, sollte auch seine Strategien in den Bereichen Cybersecurity und Identity & Access Management (IAM) anpassen“, meint Martin Kuppinger, Principal Analyst bei KuppingerCole. „Privileged Access Management (PAM) spielt dahingehend eine enorm wichtige Rolle im Bereich Risikomanagement und Datensicherheit.“ 

Am 7. Juli wird Martin Kuppinger das Zusammenspiel von PAM, Cybersecurity, IAM und IT Service Management in seiner Opening Keynote des virtuellen Events Privileged Access Management for Your Enterprise genauer unter die Lupe nehmen. Im Anschluss werden internationale Experten Ihre Erfahrungen und Einschätzungen in Keynote-Vorträgen und Panel-Diskussionen teilen und erläutern, wie Sie mit PAM Sicherheitslücken schließen und den Diebstahl von Anmeldedaten verhindern. Teilnehmer können auf der KCLive Virtual Event Plattform miteinander und mit den Speakern und Sponsoren in Kontakt treten. Die Anmeldung ist kostenlos. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.