Kalibrierung von Positionierachsen, KMG’s und Werkzeugmaschinen

Permanent wachsende Ansprüche an die Genauigkeit von Fertigungsprozessen machen den Einsatz von hochgenauen Positionierachsen, Koordinatenmessmaschinen und Präzisionswerkzeugmaschinen erforderlich. Grundlegender Bestandteil bei der Kalibrierung und Abnahme dieser Geräte bzw. Maschinen ist eine möglichst exakte Bestimmung der Mess‐ bzw. Positionierabweichungen. Häufig gestaltet sich der Kalibrierungsprozess im Alltag extrem arbeits- und zeitaufwendig. Verständlich, dass der Faktor Zeit parallel zur Messgenauigkeit immer stärken in den Fokus des Qualitätsmanagements gerät.

In unserem Webinar: Kalibrierung von Positionierachsen, KMG’s und Werkzeugmaschinen gibt Ihnen Wolfram Meyer, ausgewiesener SIOS-Kalibrierexperte, Einblicke in die Theorie und Praxis der Kalibrierung.

Erfahren Sie im theoretischen Teil mehr über:
  • geometrische Abweichungen an Maschinenachsen und deren Bezeichnungen
  • Arten der geometrischen Fehlerkompensation
  • den Prozess der Kalibrierung über Kompensation bis zur Verifikation
  • die Abnahmeprüfungen
  • notwendige Hard- und Software
und im praktischen Teil
  • wie einfach die Handhabung und Justage eines Messystems auf der Anlage erfolgen kann
  • wie Sie präzise eine Kalibrierung von Linearachsen durchführen können
  • wie man schnell und zuverlässig Abnahmemessungen mit einem kompakten Laserinterferometer durchführen kann
  • wie mehrere Freiheitsgrade simultan mit einem Mehrstrahl-Interferometer erfasst und für die Verifikation und Korrektur verwendet werden
Im Anschluss beantwortet Ihnen Wolfram Meyer gern Ihre Fragen.

 

Auf einen Blick

Datum: Donnerstag, 06.05.2021

Uhrzeit: 07:30 und 16:30 Uhr MEZ, Berlin

Referent: Wolfram Meyer, Vertriebsingenieur, SIOS Meßtechnik GmbH

Seminarort: Online Webex Meeting

Sprache: Englisch

Zielgruppe: Messtechniker, Ingenieure, Konstrukteure, Qualitätsmanager, Fertigungsplaner, Projektmanager und Wissenschaftler

Branchen: Koordinatenmesstechnik, Optikindustrie, Metrologie, hochgenauer Maschinen- und Apparatebau, Forschung und Entwicklung
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.