Jubilaeums-Fachtagung: 20 Jahre teckpro

Was macht der Wettbewerb? Was funktioniert und was nicht? Was kann die Künstliche
Intelligenz wirklich? Was planen andere Branchen, die DATEV, Steuerberater
oder Portale? Was treibt die Politik?

Die Finanzindustrie betreibt erhebliche Investitionen in Innovationsprojekte
und setzt große Hoffnungen in neue Technologien,
die in der Nachkalkulation jedoch nicht immer erfüllt werden.
Nutzen Sie die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit
Wissenschaftlern und zahlreichen Experten aus der Versicherungswirtschaft
und anderen relevanten Bereichen.

Michael Littig, Vorstand der teckpro AG

 

Versicherungsindustrie - Visionen, Innovationen, Reale Lösungen


Donnerstag, 28. März - Pressezentrum


10:00 Get2Gether


11:00 Branchenradar Finanzindustrie
Markt + Wettbewerb, Technologien, Strategien, Normen + Richtlinen
Michael Littig, Vorstand teckpro


11:30 40 Jahre Informationstechnologie in der Versicherungswirtschaft
30 Jahre zurück und 10 Jahre in die Zukunft- Wie der effiziente Einsatz der Informationstechnologie die Versicherungswirtschaft geändert hat und zukünftig weiter verändern wird
Fred Chiachiarella, Stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung GDV Dienstleistungs-GmbH


12:00 Aktuelle Entwicklungen der Künstlichen Intelligenz, Lösungsbeispiele und Ausblicke Prof. Dr. Didier Stricker, Direktor DFKI (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz)


12:30 Podiumsdiskussion Branchenradar
Trendanalyse und Einordnung aktueller Themen in der FinanzindustrieBewertung der Relevanz für Marktteilnehmer und Nutzenerwartung Prof. Dr. Stefan Roth, Lehrstuhl für Marketing TU Kaiserslautern

13:00 Mittagspause – Imbiss


14:00 KI-Projekt SCAN-APP: KFZ-Angebots und -Antragsprozess
Success-Story der Versicherungskammer Bayern
Christian Kaffenberger, Leiter Hauptabteilung KFZ, Versicherungskammer Bayern


14:30 Firmengeschäft/Gewerbe: Aktuelle Trends im Firmengeschäft, Marktentwicklungen von Sachwerte absichern bis bAV – übergreifende Marktprozesse
Referent: angefragt


15:00 VGG-Underwriting-Portal, Anforderungen an moderne Tarifierungstools - Strategie und Ausblick Dr. Peter Quell, , Leiter Hauptabteilung Sach-Industrie, TV+TR
Stephan Schwegat, Hauptabteilungsleiter Gewerbe / Industrie (GI), SV Sparkassenversicherung


15:30 Pause


16:00 Künstliche Intelligenz: Hype meets Business. Branchenübergreifende Einblicke in Projekte
Dr. Stefan Wess, CEO empolis Information Management GmbH


16:30 DVAG: Digital oder persönlich – die Zukunft der Beratung in der Finanzbranche
Dr. Helge Lach, Vorstand Deutsche Vermögensberatung AG


17:00 Abschlusstalk erster Tag

17:30 Möglichkeit zu Stadionführung und Fritz-Walter-Museum


19:00 Abendveranstaltung und ExpertendinnerTalk mit Dr. Volker Wissing, Minister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau und vielen weiteren Gästen aus Sport, Kultur, Musik, Politik, Wissenschaft und Forschung

FREITAG, 29. MÄRZ – PRESSEZENTRUM


9:00 Eröffnung und Rückblick Tag 1


9:05 Beratungsqualität Firmen: von der Risikoanalyse zur umfassenden Lösungsberatung für Firmen, Inhaber, Mitarbeiter
Referent: angefragt


9:45 KIM – Kunde im Mittelpunkt, Ganzheitliche Kundenberatung: Altersvorsorge, Einkommens-/Hinterbliebenabsicherung, Komposit, Gesundheit
Oliver Wagner, Direktor, stv. Leiter Vertrieb, DEVK


10:30 Pause


11:00 Steuerberatung in Zeiten der Digitalisierung - Entwicklungen, Strategien, Ausblick Zukünftige Optionen im Zusammenspiel mit angrenzenden Geschäftsfeldern und
Partnern wie Finanzdienstleistung und Risikomanagement
Dr. Meyer-Pries, Strategische Entwicklungen, Gesetzgebung, Markt, Berufsstand DATEV eG


11:45 Impuls: Finanzmathematik, Altersvorsorge, Regulatorik, Forderungen an die Politik
Prof. Dr. Korn, Präsident DGVFM, Fraunhofer ITWM, PIA, TU Kaiserslautern


12:15 Impuls: aktuelles aus dem Deutschen Bundestag
Jana Schimke, MDB, Fachsprecherin Arbeit im MIT-Bundesvorstand


12:30 Podiumsdiskussion:
Jana Schimke, Prof. Dr. Ralf Korn, Dr. Meyer-Pries, Oliver Wagner


13:00 Abschluss - Imbiss


Begleitende Ausstellung und Expertengespräche:

  • Private und betriebliche Altersvorsorge: von „APP´s“ bis Portale, vom Endkunden bis zur Arbeitgeberberatung und versicherungsmathematischen Gutachten
  • Künstliche Intelligenz: Mobile Optionen in der Datenaufnahme
  • Services und Fachmodule: Nutzung von Fachservices und Fachkomponenten in der AV+bAV-Mathematik bis hin zu Imageanalyse
  • Analyse- und Beratungslösungen im Privat- und Firmenkundengeschäft
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.