Industriebodenbeschichtung

Der Referent wird dieses Seminar coronabedingt live online durchführen. Wählen Sie bitte bei der Anmeldung, ob Sie online von zu Hause bzw. am Arbeitsplatz oder gemeinsam mit weiteren Teilnehmern in Präsenz an der TAE teilnehmen möchten.


Industrieböden werden mit zum Teil sehr komplexen, mehrschichtigen Systemen beschichtet, die eine präzise Planung und Verarbeitung erfordern. Um diese zu gewährleisten, sind Kenntnisse in unterschiedlichen Bereichen notwendig. Neben den verwendeten Beschichtungsmaterialien und Untergründen sind die Einschätzung der Anforderungen und Messung der Applikationsbedingungen ebenso wichtig wie Aspekte der Arbeitssicherheit.

Ziel der Weiterbildung

Im Seminar werden Kenntnisse zu Beschichtungsmaterialien, den dazugehörigen Bindemitteln und deren Eigenschaften sowie zu Beschichtungsuntergründen vermittelt. Die notwendigen Messverfahren werden ebenso thematisiert wie die korrekte Interpretation der erhaltenen Daten. Anhand von Schadensbeispielen werden die möglichen Fehlerquellen bei Planung, Ausführung und Nutzung diskutiert. An Ausführungsbeispielen werden die erworbenen Kenntnisse eingeübt. Nicht zuletzt gehören der Umgang mit Gefahrstoffen und die zugehörigen Regelungen zum Programm.

Das Seminar ist gemäß der Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg und der Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.