HomeOffice – eine neue Realität zwischen Wollen und Können.

Lösungsansatz aus der Praxis: Wie wird die Remote Work Befähigung von Beschäftigten messbar?

Durch die Transformation zur hybriden Organisation wird die Arbeitsortflexibilisierung eine existenzielle Ergänzung zu den bisherigen, oftmals rein auf Hardware und- / oder IT Infrastruktur ausgerichteten Business Kontinuitätskonzepten.

Somit treten sowohl für den Arbeitsort als auch für jeden Beschäftigten selbst als Mensch Befähigungskriterien in den Vordergrund, die eine Grundsatzentscheidung der modernen Personalarbeit abverlangen.

Learnings:

Als Teilnehmer im Webinar erhalten Sie Impulse und Insights zu praxisbewährten Ansätzen und Verfahren, die Lösungsansätze rund um die Kernfragen einer erfolgreichen Distanzarbeit aufzeigen:
  • Inhaltliche, organisatorische, räumliche Differenzierungsmerkmale und formale Rahmenbedingungen,
  • wie kann Vertrauliches vertraulich bleiben?
  • Office@Home: die räumlichen, organisatorischen Auflagen,
  • der HomeOffice Archetypus: gibt es den geeigneten HomeOffice Beschäftigten?
Ein praxisbewährter Ansatz einer Eignungsprüfung gibt Antwort:

Welche Persönlichkeits-/ Verhaltensmerkmale sind die für HomeOffice Tätigkeiten erfolgskritischen Merkmale

Wer sollte teilnehmen: Personaler und Führungsverantwortliche, Bereichsleiter und Personen, die die Erfahrungen aus der gegenwärtigen Office@Home Erlebnisphase in eine solide betriebliche Praxis überführen wollen und müssen. Die Entscheidungsfindung mittels Eignungskriterien für die Distanzarbeit / RemoteWork / HomeOffice gehört in den Basiswerkzeugkasten jedes Unternehmens, das eine ganzheitliche Remote Work Strategie sucht und etablieren möchte.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.