HIRSCHTEC INFUSION – Digitaler Arbeitsplatz bei einem großen, weltweit tätigen Unternehmen

Gemeinsam mit Max Kersting von der Deutsche Post DHL Group (DPDHL) lotet Felix Schröder wichtige strategische Fragestellungen in der Frühphase eines Projektes aus. Die Rahmenbedingungen in einem Digital Workplace-Projekt sind immer ähnlich und wirken komplex. Es werden oft mehrere bereits bestehende Werkzeuge parallel genutzt. Es gilt, Inhalte zu berücksichtigen und zu migrieren und, ganz wichtig – auch mal ein Werkzeug abzuschalten. Ein neues Tool (-Set) muss dann ausgerollt, nachhaltig eingeführt und kontinuierlich durchgesetzt werden.

In diesem Gespräch wird beleuchtet, welche Planungsschritte es braucht, wie mit internationalen Stakeholdern gearbeitet wird und wie auch Dienstleister eingesetzt und gesteuert werden.

Referenten:
MAX KERSTING, Digital Media Manager | DPDHL
FELIX SCHRÖDER, Team Leader Strategy & New Business, Member of the Management Team | HIRSCHTEC
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.