Grundlagen DevOps

DevOps ist ein Kunstwort aus „Development“ und „Operations“ und verbessert den Entwicklungsprozess. DevOps bedient sich eines klar definierten Methoden- und Werkzeugkatalogs. Auf Basis gemeinsamer Anreize, Prozessen und Software-Tools ermöglicht es eine effiziente Zusammenarbeit von Entwicklung, Administration, Test und Qualitätssicherung.

Ziel der Weiterbildung

Ziel des Seminars ist es, zu vermitteln, welche Methoden und Werkzeuge dabei helfen, den DevOps Gedanken zu leben und zu implementieren. Es soll ein grundsätzliches Verständnis geschaffen werden, wie es gelingt, durch die Anwendung der Methoden einen intrinsisch verbesserten Entwicklungsprozess zu erhalten - Verkürzung der Entwicklungszeiten bei gleichzeitiger Steigerung der Qualität. Das Seminar soll die Teilnehmer zudem sensibilisieren, welche Wege möglicherweise nicht zum Ziel führen.

In dem Seminar werden praxisnah Werkzeuge wie Jenkins, docker, kubectl, Kibana, Grafana gezeigt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.