Führungstraining für Nachwuchskräfte

Zu den strategischen Aufgaben des Personalmanagements gehört die gezielte Förderung und Bindung von Schlüsselpersonen, insbesondere von Nachwuchskräften. Die Erwartungen dieser sogenannten High Potentials können jedoch nicht immer wie gewünscht zeitnah erfüllt werden. Ihre Karriereerwartungen bleiben kurzfristig unbefriedigt. Dieses Spannungsfeld ist zu bearbeiten, um Frustrationen abzubauen, mögliche Wechselabsichten zu verhindern und eine langfristige Bindung an das Unternehmen zu ermöglichen.

Ziel der Weiterbildung

> Talente und Potenziale systematisch im Lichte der zukünftigen Anforderungen erfassen und durch gezielte Fördermaßnahmen entwickeln
> Nachwuchskräfte auf die Übernahme von Führungs-, Projektleitungs- und Fachpositionen vorbereiten
> Konzepte in die persönliche Praxis und in konkretes, effektives Verhalten im eigenen Arbeitsumfeld umsetzen
> Instrumente und -tools gezielt einsetzen
> sich selbst als Persönlichkeit erkennen und sich selbst führen
> sich selbstbestimmt und eigenverantwortlich weiterentwickeln
> erworbene Fähigkeiten und Fertigkeiten in der Linie und in Projekten anwenden
> sich durch erfolgreiche Arbeit für höhere Aufgaben qualifizieren

Die künftigen Anforderungen an Führungskräfte bzw. Entwicklungsstränge lassen sich aus den Bereichen Persönlichkeits-, Sozial-, Handlungs- und Systemkompetenz ableiten.

Die persönlichen Voraussetzungen für Führungserfolg lassen sich mit folgenden Faktoren beschreiben und klären:
> Selbstvertrauen und Belastbarkeit/Stabilität
> Kontaktbereitschaft und soziale Kompetenz
> Systematik/Planung und Motivation
> Durchsetzungswillen, Initiative und Führungsanspruch

Wenn mehrere Eigenschaften gleichzeitig in einer bestimmten Ausprägung vorhanden sind, ist eine Voraussage für Führungserfolg möglich.

Methodik
Kurzvorträge, Fallstudien, Videobeispiele, Übungen, Simulationssituationen, Beispiele aus der betrieblichen Praxis, Umsetzungsplanung, Erfolgskontrolle, Selbsttests, Testsysteme

Sie erhalten Qualität

Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.