Führungspotenziale bei Mitarbeitenden erkennen

Führungspotenziale bei Mitarbeitenden erkennen
In unserem XING-Event erhalten Sie wertvolle Praxistipps aus über 20 Jahren Potenzialanalysen.

3 neue Fähigkeiten für Personalarbeit:
  • Führungspotenzial auf Ebene der Mitarbeitenden
  • Chancen/Risiken falscher Entscheidungen
  • Chancen/Risiken der künstlichen Intelligenz in der Potenzialerkennung
Niemand passt perfekt. Es gibt immer eine „idealere Person“ oder eine „idealere Stelle“. Gestehen wir uns ein, „Nobody is perfect“. In der Einschätzung von Mitarbeiterpotenzialen geht es immer darum, welche benötigte Kompetenz mit wieviel Aufwand entwickelt werden kann und welche Fähigkeiten bislang unentdeckt in den „Rohdiamanten“ schlummern.

Im Berufsalltag fehlt oft die Zeit und die Situationen, um die Begabung als Führungskraft bei Mitarbeitenden zu erkennen. Viele Chefs neigen daher dazu, eine gute fachliche Kompetenz als Führungskompetenz zu bewerten. Das Ergebnis sind dann Führungskräfte, die nicht strategisch führen, also nicht als Trainer und Coach die „Spieler fit machen, wie man Tore schießt“. Die beste Fachkraft als Führungskraft will meistens selbst den Ball ins Tor schießen, weil sie sich damit sicher fühlt, die Anerkennung bekommt, es oft das ist, was ihr Freude bringt. Wachstum für die Mitarbeitenden und die Organisation ist damit aber nicht möglich. Gute Führungskräfte freuen sich, wenn die Mitarbeitenden die besten Torschützen werden. Woran kann man im Alltag Führungspotenzial im Sinne von kooperativer oder transformationaler Führung erkennen?

Inhalte des XING-Events:
  • Einschätzung von vorhandenen Fähigkeiten und Potenzialen
  • Digitalisierung: Zukünftige Anforderungen an Fach- und Führungskräfte
  • Kompetenz und Begabung: So erkennen Sie Mitarbeiterpotenziale am Arbeitsplatz
  • Externe Expertise: Was bringt ein professioneller Potenzialtag
  • Menschliche Begegnungsqualität statt kühler Diagnostik, künstliche Intelligenz (KI)
  • Ihre Fragen
  Jetzt Ticket sichern
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.