Festveranstaltung

Festveranstaltung: Auszeichnung der besten westbrandenburgischen Junggesellinnen, Junggesellen und ihrer Ausbildungsbetriebe im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks

Der Präsident der Handwerkskammer Potsdam, Robert Wüst, zeichnet gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten und Minister a.D. für Bildung, Jugend und Sport, Günter Baaske, in einer Festveranstaltung die besten Gesellen und ihre Ausbildungsbetriebe Westbrandenburgs aus.

Geehrt werden neben 16 Landessiegern und 10 Kammersiegern in 24 Gewerken und einem Ausbildungsberuf auch 26 Ausbildungsbetriebe und Oberstufenzentren.

Zu diesem presseöffentlichen Termin laden wir Sie herzlich ein.

Die 26 jungen Männer und Frauen sind nicht nur Hoffnungsträger der brandenburgischen Wirtschaft, sondern gehören zur Nachwuchselite des westbrandenburgischen Handwerks. Sie haben sich im Rahmen des Wettbewerbs „Profis leisten was“ als beste Gesellinnen, Gesellen und Facharbeiter in ihren Ausbildungsberufen an die Spitze gesetzt.

Termin: Dienstag, 14. November 2019, 16:00 – 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Kutschstall, Am Neuen Markt 9, 14467 Potsdam.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 12. November 2019.

Spezielle Interview-, Foto- oder Filmwünsche richten Sie bitte an presse@hwkpotsdam.de.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.