Fahrerassistenz, Unfallvermeidung, Autonomes Fahren

Das Seminar behandelt folgende Themen:
> Fahrerassistenzsysteme unterstützen und entlasten den Fahrer in vielfältigen Situationen
> Unfallvermeidungssysteme warnen den Fahrer in kritischen Situationen oder greifen ein
> Auto-Piloten übernehmen teilweise oder ganz die Fahrzeugführung in bestimmten Szenarien unter bestimmten Bedingungen.

Dabei werden nicht nur Funktionsweise und die jeweils eingesetzten Technologien detailliert erläutert, sondern auch die rechtlichen Rahmenbedingungen, Verbraucherschutzbestimmungen, Fragen der Systemabsicherung sowie die noch bestehenden Lücken und Systemgrenzen.

Ein Schwerpunkt des Seminars sind die in den Systemen eingesetzten Sensoren und Algorithmen:
> Sensoren zur Messung der Fahrzeugbewegung und Kontrolle
> Sensoren zur Beobachtung des Fahrzeugumfelds und der Umgebung
> Informations- und Kommunikationssysteme
> Deterministische Algorithmen, Klassifikatoren und Neuronale Netze zur Datenauswertung

Ein weiterer Aspekt ist die Auswirkung diese Systeme auf unsere zukünftige Mobilität, und in diesem Zusammenhang die Rolle von Akteuren aus der IT-Industrie.

Ziel der Weiterbildung

Das Seminar vermittelt ein umfassendes und detailliertes Verständnis aller mit der Thematik Fahrerassistenz, Unfallvermeidung und Autonomem Fahren verbundenen Aspekte:
> eingesetzte Technologien, Methoden der Systemabsicherung und noch bestehenden technischen Lücken und Systemgrenzen
> weltweite gesetzliche Vorschriften und Verbraucherschutzbestimmungen
> Rolle und das Verhalten des Fahrers sowie Fahrzeugbedienung

Sie erhalten Qualität

Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.