Erfolgreiche Laborakkreditierung

Zielgruppe

Angesprochen werden Instituts- bzw. Abteilungsleiter/innen, Labor- bzw. Prüfstellenleiter/innen, verantwortliche Labormitarbeiter/innen, Qualitätsbeauftragte und Entscheider, die vor der Entscheidung für oder gegen eine Akkreditierung stehen, die sich auf eine Erst- oder Reakkreditierung vorbereiten, die aktuelle DAkkS- und Normforderungen kennen und verstehen wollen und eine pragmatische Umsetzung der Normforderungen anstreben, die neu in akkreditierten Laborbereichen arbeiten oder ihre Kenntnisse auffrischen oder die ein anstehendes Akkreditierungsprojekt oder -audit systematisch angehen wollen.

Lerninhalte

Am ersten Tag werden die Anforderungen der ISO/IEC 17025 an Prüf- und Kalibrierlaboratorien vorgestellt und eingehend die praktische Umsetzung diskutiert. Am zweiten Tag werden alle Fragen im Zusammenhang mit Ablauf und Organisation von Akkreditierungsprojekten geklärt. Schwerpunkt des dritten Tages sind Fragen zur Erstellung und Organisation von Dokumenten, auch unter Einbeziehung weiterer QM-Systeme wie z.B. Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001. Das Seminar bietet Ihnen systematisches und detailliertes Wissen zu den Normforderungen der DIN EN ISO/IEC 17025 sowie einen aktuellen Überblick über alle relevanten QM-Aspekte für Laboratorien an.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.