Erfahrungsaustausch-Arbeitskreis Planer am Bau

Erfahrungsaustausch-Arbeitskreise für Planer am Bau (Architekten, Ingenieure)

Sie wollen Ihr Büro erfolgreicher ­machen und fragen sich wie? Dann nutzen Sie den ­Erfahrungsaustausch (ERFA) mit Unternehmer­kollegen. Die Praxis zeigt, dass im offenen Gedankenaustausch mit Unternehmerkollegen, die untereinander nicht im Wettbewerb stehen, die besten Ideen und ­Lösungen entstehen. Und das ­insbesondere in einem ­planerübergreifenden Dialog ­zwischen Planern jeder Fachrichtung – ­Architekten, Bauphysikern, Tragwerksplanern, TGA-Planern etc. Gerade hier ergeben sich Synergien und Potenziale für einen frucht­baren Gedankenaustausch und gemeinsame Projekte.

Der ERFA-Gedanke besteht darin, durch Offenlegung eigener Lösungen voneinander zu ­profitieren und sich gegenseitig zu helfen. Die Kreise bestehen aus 10 bis maximal 15 Büros, die von Dr.-Ing. Knut Marhold geleitet und ­begleitet werden. Mitveranstalter ist das IWW-Institut.

Die ERFA-Kreise treffen sich zwei Mal pro Jahr für ein bis eineinhalb Tage an wechselnden Orten. Die in den Kreisen behandelten Arbeits­themen bestimmen die Teilnehmer jeweils im Vorfeld der Treffen sowie spontan. Sie reichen von der Büro-Organisation über Auftragsbeschaffung, Social Media oder Projektpräsentationen bis zu BIM und betriebswirtschaftlichen Büro­kenn­zahlen und Bürovergleichen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.