Engineering der Zukunft

Systems Engineering | Traceability | Smart Engineering | Digitaler Zwilling | Digital Thread | Datensilos | Fahrzeugentwicklung | Engineering | Datenverknüpfung | Wissensgraph

Gemeinsam mit unserem Partner T-Systems diskutieren wir die Zukunft der integrierten Fahrzeugentwicklung. Vor allem die Automobilindustrie steht vor großen Herausforderungen. Als Lösungsanbieter von Fahrzeugen, und zunehmend auch von Mobilitätsdienstleistungen, wandeln sich OEMs und Zulieferer zu einem integrierten Bestandteil mobiler Ökosysteme.

Zukunftsthemen wie C.A.S.E., hohe Sicherheitsanforderungen, regulatorische Einschränkungen und neue Akteure stellen die Hersteller und natürlich auch ihre Zulieferer vor zusätzliche Herausforderungen. Das "Produkt Auto" entwickelt sich zu einem komplexen, integrativen technischen "System" bestehend aus Mechanik, Elektrik/Elektronik und Software. Folglich wandeln sich Automobilhersteller hin zu Akteuren im integrierten System komplexer Systeme.

Eine kontinuierliche Verfügbarkeit von Informationen für eine reibungslose Zusammenarbeit entlang des gesamten Produktlebenszyklus ist daher unabdingbar. Modellbasiertes Systems Engineering (MBSE) ist hier ein vielversprechender, interdisziplinärer und kooperativer Ansatz. Leider unterstützen die bestehenden IT-Landschaften diesen Ansatz nicht ausreichend. Datenverknüpfungen helfen dabei, Silos aufzubrechen und die erforderliche Informationskonsistenz sowie Nachvollziehbarkeit zu gewährleisten.

In diesem Online-Seminar erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe industrieller Wissensgraphen Ihre Produktdaten über den gesamten Produktlebenszyklus in Form von digitalen Zwillingen automatisch verknüpfen und für das Engineering nutzen können. Machen Sie Komplexität beherrschbar!

Sie können das Online-Seminar nicht besuchen, interessieren sich aber für das Thema? Kein Problem. Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten die Aufzeichnung im Anschluss.

ANMELDEN

Ihre Referenten
  • Steffen Maier, Portfolio & Partner Manager PLM, T-Systems
  • Sebastian Dörr, Vice President Sales, CONWEAVER
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.