End-to-end-Prozesse im Digital Backbone für den Maschinen- und Anlagenbau

Kostenlose Websession von SAP und BDF EXPERTS
  • Best Practices für Maschinen- und Anlagenbau
  • Neuerungen und Möglichkeiten mit S/4HANA
  • Expertenwissen aus 1. Hand
Ziel: In dieser Websession lernen Sie die Möglichkeiten des digitalen Kerns von SAP S/4HANA für die integrative Lösung komplexer Aufgabenstellungen im Maschinen- und Anlagenbau kennen.

Zielgruppe: Die Websession richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Engineering, Produktentwicklung, Projektmanagement, Einkauf, Produktion, Service und IT

Referenten:
 

Beschreibung: An Praxisbeispielen durchgängiger Auftragsprozesse im Maschinen- und Anlagenbau stellen SAP und BDF EXPERTS die durchgängige Nutzung von Produktdaten im Digital Backbone dar. Gezeigt wird, wie Daten von Modulen, Maschinen, Geräten zu Systemen und Anlagen konfiguriert werden können. Dadurch entsteht die Möglichkeit, ausgehend von den CAD-Daten die verschiedenen Geschäftsprozessformen Make-to-Order (MTO), Configure-to-Order (CTO) und Engineer-to-Order (ETO) effizient zu unterstützen. Dabei werden die verschiedenen Sichten auf Produktdaten, Terminierung, Einkauf, Produktion und Service dargestellt.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.