Disposition und Fertigungssteuerung verbessern

Die Kunden wollen immer schneller/in kürzerer Zeit termintreu beliefert werden. Unternehmen müssen deshalb extrem flexibel reagieren. Eine effektive Material- und Termindisposition/Auftragssteuerung mit einer ziel- und kostenoptimierten Reihenfolgeplanung ist deshalb unabdingbar.

Die optimale Wahrnehmung dieser Aufgabe setzt voraus, dass die Mitarbeiter/-innen zur Funktionserfüllung ihrer Aufgaben aktuelles und umfassendes Fachwissen besitzen, die geeigneten Methoden und Werkzeuge kennen und diese ERP/MES-gestützt anwenden können.

Das Seminar vermittelt das Supply-Chain-Wissen, wie die Kernkompetenzen Disposition/Beschaffen, Planung und Steuerung zu einem äußerst effektiven Instrument der Lieferservice-Verbesserung mit geringen Beständen, kurzen Durchlaufzeiten, hoher Flexibilität und Termintreue ausgerichtet werden.

Ziel der Weiterbildung

Als verantwortliche Führungs- oder Fachkraft sind Sie mit dem Managen Ihrer Aufträge und der permanenten Verbesserung der Kundenzufriedenheit befasst. Nach Besuch dieses Seminars können Sie:
> die Bedarfs- uns Terminplanung prozessoptimiert, schnell und terminsicher realisieren
> mittels Supply Chain Konzepten und dynamischen Dispositionsregeln, Ihr Bestandsmanagement situationsgerecht optimieren.
> Planungsstrategien un Prognoseverfahren verbessern
> Durchlaufzeiten, Losgrößen, das Working Capital gezielt reduzieren
> Kapazitätsabgleich mit nützlichen Tools realisieren
> Fertigungssteuerung verbessern, termintreuer und flexibler produzieren durch optimierte Planungszyklen und kostenoptimierten Produktionsreihenfolgen
> Lieferservice und Ressourceneffizienz durch zeitnahes Produzieren und ganzheitliche Leistungsbetrachtung wesentlich verbessern – Abweichungsmanagement
> Ihre Tagesarbeit wesentlich verbessern, mittels Kennzahlen
> Erfolge sichtbar machen, sowie geachtet werden muss, dass die notwendigen Verschmelzungen von Produktions- und Beschaffungslogistik, Industrie 4.0 ausgerichtet, erreicht werden.

Sie erhalten Qualität

Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.