Die Trademarkholder Landrush Period der Quest-Domains startet am 1. Dezember 2020

Die Quest-Domains erleben einen Re-Start.

Die Trademarkholder Landrush Period der Quest-Domains startet am 1. Dezember 2020. In dieser Periode können sich Inhaber von Marken um gleichlautende Quest-Domains bewerben. Die Marken müssen nicht wie bei einer normalen Sunrise-Period beim Trademark Clearinghouse angemeldet sein.

Quest-Domains sind für alle Webseiten geeignet, die Suche oder Suchen zum Thema haben.Der Begriff "Quest" spielt auch bei manchen Computerspielen eine Rolle. Wikipedia schreibt dazu:

"In Computerspielen, vor allem in Rollenspielen, Adventures und Multi User Dungeons, sind Quests annehmbare Aufträge, welche im Regelfall von computergesteuerten Figuren (NPC) erteilt werden. Unterschieden wird zwischen Haupt- bzw. Mainquests und Neben- bzw. Sidequests, wobei die Hauptquests in der Regel die Geschichte vorantreiben und die Nebenquests eher dazu dienen, die Charakterwerte des Spielers zu erhöhen, Schätze zu finden und seine Ausrüstung zu verbessern."

Die Quest-Domains sind auch für Webseiten zu den anderen Bedeutungen von Quest geeignet.

Quest ist auch ein in Deutschland und Großbritannien vorkommender Familienname. Mitglieder dieser Familie könnten Namen wie z.B. john.quest registrieren.

Vielen Fernsehzuschauern wurde der Begriff "Quest" durch die Fernsehserie "The Quest" bei Tele 5 bekannt, die man auch auf der Webseite von Tele 5 kostenfrei sehen kann.

Hans-Peter Oswald

http://www.domainregistry.de/quest-domains.html
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.