Datenschutz aktuell

Seit Mai 2018 gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung. Beschwerden von Betroffenen sowie verhängte Bußgelder steigen deutlich. Eine Auffrischung des Datenschutzwissens ist für jeden Datenschutzbeauftragten Pflicht. Die notwendige Fachkunde muss jederzeit nachweisbar sein. Die verantwortliche Stelle hat die Fort- und Weiterbildung zu unterstützen.

Ziel der Weiterbildung

Aufbauend auf den Grundkenntnissen des betrieblichen Datenschutzbeauftragten sollen aktuelle Themen besprochen und weiterführende Kenntnisse vermittelt werden. Praktische Aspekte der täglichen Arbeit stehen im Vordergrund, damit der Datenschutzbeauftragte seine Fachkunde für das Unternehmen nutzbringend einsetzen kann.
Berücksichtigung finden auch aktuelle Rechtsprechung und die von den Teilnehmern vorgetragenen Themen sowie praktische Hinweise zur Umsetzung der Datenschutz-Regelungen.

Sie erhalten Qualität

Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.