Compliance Meet-Up: Gefahrstoffmanagement bei der Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Digitales Gefahrstoffmanagement bei der Phoenix Contact GmbH & Co. KG
Pflege des Gefahrstoffkatasters, Organisation von Freigabeprozessen oder Erstellen von Betriebsanweisungen – das Gefahrstoffmanagement in Unternehmen ist vielfältig und komplex. Wenn Sie schon immer wissen wollten, wie sowas digital funktioniert, dann besuchen Sie unser Compliance Meet-Up am 20. April von 9 bis 11 Uhr. An unserer Seite: Danny Warschun, Fachkraft für Arbeitssicherheit bei der PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG.

Digitaler Arbeitsschutz wird bei der PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG groß geschrieben: Neben dem Gefahrstoffmanagement werden bspw. auch die Mitarbeiterunterweisungen auf elektronischem Wege organisiert und durchgeführt. Hier kommt die HSQE-Software-Lösung iManSys zum Einsatz. Im System sind mittlerweile über 100 eigene Unterweisungsinhalte hinterlegt, mehr als 9.500 aktive Nutzer arbeiten regelmäßig mit iManSys.

Was Sie erwartet:
  • Aufbau und Pflege des Gefahrstoffkatasters (inkl. Import- und Exportfunktion)
  • Erstellen von Freigabeprozessen via Workflows und Automation
  • Anlegen von Betriebsanweisungen mit Betriebsanweisungs-Editor
  • Maßnahmenmanagement für die Beschäftigten
Ziel unseres Compliance Meet-Ups ist es, Verantwortliche und Entscheider mit unseren Kunden und Anwendern für einen vertrauensvollen Austausch zusammen zu bringen.

Was Sie wissen müssen:
  • Was? Digitales Gefahrstoffmanagement mit iManSys
  • Wann? Am 20. April von 09:00 bis 11:00 Uhr
  • Wie? Live, in Farbe und digital
  • Wer? Danny Warschun von der Phoenix Contact GmbH &Co. KG
Die Anmeldung ist kostenfrei!

Über PHOENIX CONTACT
PHOENIX CONTACT ist weltweiter Marktführer für Komponenten, Systeme und Lösungen im Bereich der Elektrotechnik, Elektronik und Automation. Das Produktspektrum umfasst Komponenten und Systemlösungen für die Energieversorgung inklusive Wind- und Solarenergie, den Geräte- und Maschinenbau sowie den Schaltschrankbau.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.