Coachingkompetenzen für Führungskräfte

Die Erwartungen an Führungskräfte haben sich aufgrund von gesellschaftlichen und technischen Entwicklungen geändert. Bisher gehörte es zu den Hauptaufgaben von Führungskräften, operative Tätigkeiten im Verantwortungsbereich und an den Schnittstellen gut zu organisieren und die Mitarbeiter entsprechend ihrer fachlichen Qualifizierung einzusetzen. Heute sind die Erwartungen an eine persönliche Führung der Mitarbeiter deutlich anspruchsvoller.

Besonders die jüngere Generation erwartet von ihrer Führungskraft Begleitung und Unterstützung in der persönlichen Entwicklung. Gute Arbeitsbeziehungen, zeitnahes und wertschätzendes Feedback, stärkenorientierte Aufgabengestaltung, lösungsorientierte Konfliktbewältigung, eigener Freiraum sowie Verantwortung gehören zu den Aspekten, die Mitarbeiter zunehmend fordern. Coaching-Kompetenzen unterstützen Führungskräfte, Projektleiter und Koordinatoren dabei, den Anforderungen optimal gerecht zu werden.

Ziel der Weiterbildung

Sie setzen sich aktiv mit Ihrem Rollenverständnis auseinander und lernen die Besonderheiten Ihrer Rolle als Coach für die Mitarbeiter kennen.
Aus der Haltung eines Coaches heraus trainieren Sie Kommunikationstechniken zur Förderung der persönlichen und fachlichen Kompetenz und Eigenverantwortlichkeit Ihrer Mitarbeiter, auch in schwierigen Situationen. Techniken der Selbstreflexion helfen Ihnen dabei, auch sich selbst weiter zu entwickeln.

Sie erhalten Qualität

Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.