C# Objektorientierte Programmierung und Collection-Klassen

C# ist eine moderne Programmiersprache, die ursprünglich für Windows-Anwendungen entwickelt wurde. In den letzten Jahren wurde ihr Einsatzbereich stark erweitert:
> mit Xamarin auf Mobile-Anwendungen für iOS und Android,
> mit .NET Core auf plattformübergreifende Anwendungen für Windows, Linux (x64/ARM32) und macOS, und mit Blazor auf Web-Anwendungen.
Die Entwicklungsumgebung „Microsoft Visual Studio“ unterstützt alle diese Einsatzbereiche, z.B. mit Designern für graphische Oberflächen.
Durch diese Vielseitigkeit und ihre klaren Sprachkonzepte wurde C# zu einer der populärsten Sprachen, die auch für technische Anwendungen eine große Rolle spielt und immer häufiger eingesetzt wird.

Ziel der Weiterbildung

> objektorientierte Programmierung (Klassen, Vererbung, Polymorphie) mit C#
> die Neuerungen von C# 8.0 und .NET Core 3.1
> die .NET Standard Collection-Klassen
> die .NET Standard Klassen zur Dateibearbeitung
> Visual Studio 2019 effektiv nutzen
> die Theorie an vielen Beispielen und Übungsaufgaben einsetzen

Zusammen mit den beiden Seminaren:
„C# Grundlagen“, 12.-14.04.2021 VA Nr. 35002.00.006, und
„C# Aufbaukurs“, 21.-23.06.2021 VA Nr. 35004.00.006,
werden der gesamte Sprachumfang von C# 8.0 (Visual Studio 2019), die wichtigsten .NET- und .NET Core-Klassen sowie die Unterstützung in Visual Studio 2017/2019 vorgestellt.

Notwendige Vorkenntnisse
> C# Grundlagen

Sie erhalten Qualität

Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.