Business Continuity Management - Wie mache ich die ersten Schritte?

Für den Not- oder Krisenfall gewappnet: Unser zweistündiges INTRO zeigt Ihnen wie und macht Sie mit den ersten Schritten der BCM-Implementierung vertraut. Erfahren Sie mehr über die Grundlagen eines erfolgreichen und nachhaltigen Business Continuity Managements, dessen wirksame Umsetzung und eine mögliche Zertifizierung. Setzen Sie mithilfe des neu erworbenen Wissens Ihr eigenes BCM um und bereiten Sie Ihr Unternehmen getreu dem Motto „Hoffe das Beste und sei gefasst auf das Schlimmste“ optimal auf den Ernstfall vor.

Gerade die aktuelle Corona-Krise zeigt einmal mehr, wie wichtig es für Unternehmen ist, rechtzeitig Strategien, Prozesse und Maßnahmen festzulegen und effizient zu implementieren. Aber auch unabhängig davon sind Unternehmen kontinuierlich Risiken ausgesetzt, die die Produktivität oder die Erbringung ihrer Dienstleistungen beeinträchtigen können. Sie möchten zukünftig schnell auf derartige Notfälle und Krisen reagieren können und die Ausfallsicherheit und Robustheit Ihrer Geschäftsprozesse erhöhen? Dann machen Sie noch heute den ersten Schritt und melden sich zu unserem kostenfreien INTRO an!

Inhalt:
  • Was ist BCM?
  • Was sind die ersten Schritte bei der BCM-Implementierung?
  • Wie kann ich mein Unternehmen nach ISO 22301 zertifizieren lassen?
Zielgruppe
  • Interessenten bezüglich des Business Continuity Managements
  • Informationssicherheitsbeauftragte
  • Notfallbeauftragte
  • Risikomanager
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.