Budgetkontrolle mit Asset.Desk

Neue Budgets?
Flexible Lösung für Ihre Planung und Budgetierung!

Asset.Desk kann weit mehr sein als ein klassisches Tool für IT-Scanning, Inventarisierung und IT-Asset Management. Es vereint technische, organisatorische sowie sicherheitsrelevante und kaufmännische Informationen zu allen Unternehmenswerten in einem System. Dabei ist es modular aufgebaut, um sich an die aktuellen Anforderungen eines Unternehmens anzupassen, und ist bei sich verändernden Anforderungen jederzeit leicht erweiterbar.

Der neueste Clou unseres Entwicklerteams: “Asset.Desk Budgetkontrolle”.
Hierzu stellen wir im kommenden Webinar das neue Asset.Desk-Modul vor.

Mit dem leistungsstarken Modul “Budgetkontrolle” lassen sich alle Aufwendungen und Kosten, die in Asset.Desk an beliebiger Stelle auflaufen, mit vorgegebenen Budgets verrechnen und kontrollieren.

Webinar Details:

Wir veranschaulichen Ihnen, …
  • wie Sie die Budgetauswertung darüber auf dem Laufenden hält, wie viel bei einer Budgetposition durch Kostenvoranschläge reserviert oder bereits durch entstandene Kosten verbraucht ist.
  • wie Sie Ihre Restbudgets immer wertmäßig im Blick behalten, um auf diese Weise weitere Ausgaben besser planen zu können.
  • wie Sie ganz einfach den Stand des Verbrauchs eines Finanzvolumens grafisch darstellen und Sie pro Budgetzeile alle Details:
      über Aufwendungen im Einkauf
      über Zahlungen im Vertragsmanagement
      oder über Kosteneinträge in den Objektbüchern, die zum Verbrauch des Budgets beitragen, bekommen.
  • welche Vorteile Sie mit der “Budgetkontrolle” in Verbindung mit den Modulen „Einkauf“ und „Vertragsmanagement“ haben, um das Maximum aus Ihrer Budgetkontrolle herauszuholen.
  • mit welchen Klicks Sie ganz einfach jedem Mitarbeiter, Asset oder Service ein Standard-Budget zuordnen können und schließlich
  • wie Sie stets Herr oder Frau über die Kostensituation im definierten Zeitraum bleiben und so immer rechtzeitig reagieren können.
 

Hier gehts zur kostenlosen Anmeldung!

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.