Brandschutztechnische Prüfung elektrischer Anlagen

Gebäudebrände werden in mehr als 30 Prozent der Fälle durch Fehler in elektrischen Anlagen verursacht. Deshalb werden diese Anlagen von VdS-anerkannten Sachverständigen brandschutztechnisch regelmäßig geprüft.

Verantwortliche Elektrofachkräfte können massive Vorleistungen erbringen, die zur Reduktion von Prüfzeit, Prüffristverlängerung und Prämienreduzierung führen.

Ziel der Weiterbildung

Elektrofachkräfte werden für die anstehende VdS-Prüfung in Hinblick auf die häufigsten Beanstandungen durch den VdS-Sachverständigen sensibilisiert. Dazu zählen Sichtprüfungsmerkmale, Messmethoden und Messergebnisse, die Hinweise auf Mängel an elektrischen Anlagen geben.

Durch den Nachweis einer ordnungsgemäßen Wartung können Unternehmer eine Prüffristverlängerung erhalten und so eine Prämienreduzierung erreichen.

Das Seminar ist vom VDSI Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e.V. als geeignet für die Weiterbildung von Sicherheitsfachkräften nach § 5 (3) ASiG eingestuft worden, und die Teilnehmer erhalten auf der qualifizierten Teilnahmebescheinigung 3 VDSI-Punkte Arbeitsschutz.

Sie erhalten Qualität

Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.