Berufsbegleitende Mediationsausbildung

Ausbildung zum/zur Mediator/in (VWA)

Überall dort, wo Menschen unterschiedliche Interessen vertreten, besteht ein erhöhtes Konfliktpotenzial. Als Mediator (VWA) / Mediatorin (VWA) erarbeiten Sie mit den streitenden Parteien frühzeitig praxisnahe Konfliktlösungen, bevor diese zu einem kostenintensiven, langwierigen Gerichtsverfahren führen.

Im Rahmen Ihrer Ausbildung zum Mediator (VWA) vermitteln wir Ihnen Kenntnisse der Strukturen einer Mediation sowie ihre Abgrenzung gegen andere Verfahren und rechtliche Fragen. Sie erlernen neben Grundprinzipien der Psychologie und Kommunikation zahlreiche Gesprächs- und Interventionstechniken in Theorie und Praxis.

Der Ausbildungsgang umfasst 170 Zeitstunden, verteilt über 7 Blöcke à 3 Tage (jeweils Freitag – Sonntag) und entspricht den Richtlinien des Bundesverbandes Mediation e.V. (BM)®.

TERMINE:

Modul 1:06.12. bis 08.12.2019

Modul 2:31.01. bis 02.02.2020

Modul 3:13.03. bis 15.03.2020

Modul 4:08.05. bis 10.05.2020

Modul 5:17.07. bis 19.07.2020

Modul 6:18.09. bis 20.09.2020

Modul 7:06.11. bis 08.11.2020

Gebühren:

4.000 € für die Gesamtausbildung zum Mediator (VWA) / zur Mediatorin (VWA) inkl. Materialien

Ratenzahlung ist möglich!

Mit dieser Ausbildung zum Mediator (VWA) / zur Mediatorin (VWA) ist die Möglichkeit verbunden, beim Bundesverband Mediation e.V. (BM) nach der Ausbildung, nach 30 Stunden Supervision und 4 Praxisfällen die Anerkennung als Mediator (BM) zu beantragen. Zusätzlich ist nach der Anerkennung als Mediator (BM) auch eine Anerkennung als Mediator (SDM) durch den Schweizer Dachverband Mediation ohne weitere Voraussetzungen möglich.


Die Gebühren für die Supervision und Praxisfälle sind nicht in den Studiengebühren enthalten.

Studienbroschüre Mediator/in (VWA)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.