Autonomous Vehicle Expo 2019

Die Expo in Europa für fortschrittliche Technologien zur Entwicklung autonomer Fahrzeuge: Hören Sie von rund 80 Fachreferenten, die die unverzichtbaren Bausteine und Systeme vorstellen, die den Übergang zur vollständigen Autonomie ebnen, darunter KI-Lernen und virtuelle Umgebungen, Deep-Learning-Systeme, Validierung autonomer Systeme und noch mehr.

Was zu sehen sein wird:



[*]Synthetische und virtuelle Umgebungen zur Schulung und Entwicklung von autonomen Fahrzeugen und Systemen
[*]KI-Training und maschinelles Lernen
[*]ADAS-Kalibrierung
[*]Deep-Learning-Systeme
[*]Algorithmen und Algorithmus-Training
[*]Sensorfusion
[*]Kognitive Maschinentechnologien
[*]Systeme zur Bewegungsplanung
[*]Datenübertragung im Gigabereich
[*]Virtuelle Testfahrten
[*]Entwicklungsplattformen für autonome Fahrzeuge
[*]Lidar
[*]Software und Softwareentwicklung
[*]Mobile Robotik



…und vieles mehr!

Da die Veranstaltung simultan mit der Automotive Testing Expo (der weltweit größten Messe für Technologien zur Prüfung und Entwicklung von Fahrzeugen) stattfindet, können Besucher der Autonomous Vehicle Technology Expo auch zahllose Validierungsoptionen für autonome Fahrzeuge und Fahrerassistenzsysteme sowie Dienstleister sehen. Darüber hinaus findet die Messe simultan mit der Automotive Interiors Expo statt, auf der von Fahrzeugmaterialien und Befestigungslösungen bis hin zu Beleuchtungstechnik, Sicherheitssystemen und vielen weiteren Lösungen alles gezeigt wird.

Über 800 Aussteller aus der Kfz-Branche werden in Stuttgart vertreten sein – und die exklusiv auf der Autonomous Vehicle Technology World Expo ausstellenden Unternehmen präsentieren nur Systeme, die speziell für ADAS-Technologien und die Entwicklung autonomer Fahrzeuge gedacht sind.

Wenn Sie also an ADAS-Technologien oder einem vollautonomen Fahrzeug arbeiten, ist die Autonomous Vehicle Technology World Expo ein absolutes Muss!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.