Ausgebucht: Sichtprüfung in der DIN EN 1090

Hersteller von Stahl- und Aluminiumtragwerken die gemäß DIN EN 1090 zertifiziert sind, müssen im Rahmen Ihrer Dokumentations- und Prüfpflicht für den Prozess Schweißen eine 100 %- Prüfung aller ausgeführten Schweißungen, erbringen. Die Sichtprüfung stellt ein unkompliziertes anwendbares Verfahren aus dem Bereich der Werkstoffprüfung dar. Im Seminar werden Voraussetzungen- und zum anderen Methoden der Durchführung von Sichtprüfungen bzw. Ihrer Grenzen vermittelt.

Inhalte
  • Einführung in das Thema
  • Anforderungen an den Betrieb
  • Vorstellung von Methoden für die Sichtprüfung
  • Vermitteln von Durchführung der Sichtprüfung nach Norm
  • Erkennen- und Bewerten- von Schweißunregelmäßigkeiten gemäß der DIN EN ISO 5817
  • Praktische Übungen
  • Erläuterung von der Durchführbarkeit im Betrieb
  • Dokumentationsmöglichkeiten
Zielgruppe

Geschäftsführer/Techniker/Meister/ Mit der Planung und Bearbeitung beauftrage Mitarbeiter

Besonderheiten
Die Teilnehmer erhalten ein Teilnahme-Zertifikat.

Anmeldeschluss: 20.08.2020

Für Mitglieder kostenfrei
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.