Auftragsverarbeitung kompakt - AVV-Expertenwissen für die Praxis

Informationen zum Webinar

Inhaltsübersicht
  • Rechtlicher Hintergrund der Auftragsverarbeitung
  • Abgrenzung zur Verantwortlichkeit und gemeinsamen Verantwortlichkeit
  • Konkrete Anwendungsbeispiele aus der Praxis
  • Der Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV) in der Anwendung
  • Typische Streitpunkte und Best‑Practices im AVV
  • Besonderheiten beim Drittlandtransfer (Stichwort Schrems II)
  • Sonderkonstellationen wie Intercompany Agreements, Auftragsverarbeitung im Konzern
Kurzbeschreibung

In unserem Kleingruppenformat erwartet die Teilnehmer ein intensiver Fach- und Erfahrungsaustausch zum Thema Auftragsverarbeitung.

AVV oder kein AVV – Das ist hier die Frage. Schon seit den 1970er-Jahren taucht die Auftragsverarbeitung in Deutschland und mittlerweile in der ganzen EU als Rechtskonstrukt im Datenschutzrecht auf. Seitdem haben sich Details verändert, die grundlegende Idee ist jedoch dieselbe geblieben. Stoff für Auslegungsfragen und Abgrenzungsschwierigkeiten liefert sie immer noch zur Genüge. Dieses Webinar beschäftigt sich intensiv mit den Verwirrungen und den wesentlichen Fragen rund um die Auftragsverarbeitung und vermittelt den Teilnehmern mehr Sicherheit bei der Anwendung des Konstrukts. Unser Ziel ist es, Ihnen einen praxiserprobten Überblick zu verschaffen und konkrete Handlungsempfehlungen für Ihre Fragestellungen mit auf den Weg zu geben.

Zielgruppe: Datenschutzbeauftragte, Datenschutzkoordinatoren, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Compliance, IT oder Personal, Unternehmensjuristen, Betriebsräte

Was das Webinar auszeichnet
  • Kleine interaktive Gruppen von maximal 15 Teilnehmern
  • 90-minütiger Fachteil + 30-minütige Frage-Antwort-Runde
  • Teilnehmer können Fragen im Vorfeld einreichen
  • 2 Referenten, Juristen spezialisiert in Datenschutz, Recht & IT
  • Vortragsunterlagen, Handout zu den Voraussetzungen von AVV, Checkliste AVV und eine Muster‑AVV für die Teilnehmer
  • Teilnehmerzertifikat als Fachkundenachweis gemäß § 40 Abs. 6 BDSG und Art. 37 Abs. 5 DSGVO
Über die Referenten

Zur Person

Unsere Referenten verfügen über jahrelange Erfahrungen im Beratungsgeschäft in den Bereichen Datenschutz, IT‑Sicherheit und IT‑Forensik.

Konstantin Einmahl

Jurist
  • beide jur. Staatsexamina
  • langjährige Erfahrung als Datenschutzberater in verschiedenen Branchen
  • Datenschutzbeauftragter (TÜV‑zertifiziert)
Lukas Grothues

Jurist
  • beide jur. Staatsexamina
  • mehrjährige Expertise als Datenschutzberater bei diversen Unternehmen
  • Datenschutzbeauftragter (TÜV‑zertifiziert)
Termine und Kosten

Teilnahmegebühr

Für das 2-stündige Webinar beträgt die Teilnahmegebühr:

€ 260,– pro Person zzgl. MwSt.

Im Webinarpreis sind enthalten die Teilnahme am gebuchten Webinar, Vortragsunterlagen, Handout zu den Voraussetzungen zum AVV, Checkliste AVV und eine Muster‑AVV für die Teilnehmer und ein persönliches Teilnahmezertifikat.

Termine

Dienstag, den 11.05.2021 von 15:00 bis 17:00 Uhr
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.