atacama | HKP Webinar

Im Rahmen eines Webinares bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich rund um das Modul atacama | HKP von unseren Experten schulen zu lassen.

Uhrzeit: 9:00 - ca. 12 Uhr

Themenübersicht:
  • Allgemeiner Umgang mit dem HKP-Modul
  • Tipps und Tricks bei der Erfassung von Erst-/Folge-/ und Zusatzverordnungen
  • Genehmigung/Ablehnung/ Teilgenehmigung und Stornierung einer VO sowie die Brieferstellung aus atacama | HKP heraus
  • Erstellen von MDK-Gutachten
  • HKP-Verordnungsprüfung: Nachbereitung von Verordnungen (Einrichtung von kassenindividuellen Prüfgruppen)
  • Pat-RG-Fristen auf einen Blick
  • Regeln und Prüfungen einsehen und bearbeiten
  • Handhabung der individuellen Textbausteine
  • Erfassen von Bundespositionsnummern im atacama | HKP Modul und spezifische Erweiterung der Bundespositionsliste
  • Besonderheiten bei der Übertragung nach 21c: Sprungpunkt /TPX-Wartezeit/TPX-Fehler
  • Nützliche HKP-Einstellungen
Die Schwerpunkte werden bei Bedarf an die Teilnehmer angepasst. Hierzu nehmen wir im Vorfeld gerne Ihre Wünsche und Fragen entgegen.

Zielgruppe

Dieser Kurs ist für Mitarbeiter Ihrer Krankenkasse geeignet, die sich in den Bereich atacama | HKP einarbeiten sollen oder bereits Grundkenntnisse besitzen. Das Ziel des Webinares ist, dass die Teilnehmer noch effektiver arbeiten können.

Dozent

Mona Edwards, Projektmanagement & Anwendungsberatung

Bitte melden Sie sich hier an.

Ihr Ansprechpartner:

Michael Jansen
+49 (0)421 - 365 122 59
michael.jansen@atacama-kv.de

Das Webinar kostet 150 Euro zzgl MwSt. und ist auf 6 Teilnehmer pro Webinar begrenzt.

Downloads:
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.