Agiles Anforderungsmanagement

Ein agiles Anforderungsmanagement ist die entscheidende Grundlage für den Erfolg in agilen Projekten und erfordert einen fundamentalen Paradigmenwechsel.

Getreu dem Motto: „Nichts ist so beständig wie die Veränderung“ sind die wichtigsten Prinzipien die laufende Detaillierung und die Anpassung von Anforderungen an sich ändernde Rahmenbedingungen.

Ziel der Weiterbildung

> Sie lernen die Eigenschaften agiler Methoden kennen und wie Sie von ihren Vorteilen profitieren
> Sie erfahren, wie Sie für Ihren Kunden genau die Software entwickeln, die er auch wirklich benötigt
> Sie erhalten wertvolle Tipps und Tricks für die Praxis, wie Sie durch die Methoden des agilen

Anforderungsmanagements schnell, flexibel und am Kundennutzen orientiert auf die sich rasch ändernden Anforderungen reagieren können.

So verbessern Sie das Ergebnis und die Qualität Ihrer Entwicklung und senken die Kosten Ihrer Projekte.

Sie erhalten Qualität

Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.