Bildunterschrift
DHV-Vertragsanwalt: RA Frank Schilli aus Freiburg i. Br. zeigte anhand sehr gut nachvollziehbarer Beispiele, was sich mit Inkrafttreten des neuen Bauvertragsrechts ab 1. Januar 2018 von Grund auf ändert. Seine Empfehlung: „Hausbauunternehmen sollten die eigenen Leistungsverzeichnisse und Vertragstexte schon im Vorfeld an die sehr viel verbraucherfreundlicheren Regelungen anpassen.“ (Foto: Achim Zielke für den DHV, Ostfildern; www.d-h-v.de)
Dateiname
8-DHV_RA_Frank_Schilli_DSC_1113az.JPG
Copyright