Bildunterschrift
Geschafft. Klein Rönnaus Bürgermeister Dietrich Herms (von links), sein erster Stellvertreter Manfred Vogt, Deutsche Glasfaser Sales Manager Andreas Dankert und Vertriebsmitarbeiter Oliver Prey sind zufrieden. Das Herzstück des künftigen Klein Rönnauer Glasfasernetzes, der fast zwölf Tonnen schwere Point of Presence, wurde in eine zuvor ausgehobene Baugrube am Dorfplatz abgesenkt. Foto: Alexander Christ.
Dateiname
20160622_PoP_Klein-Rönnau_DG_001.jpg
Downloads
Bild in bester Auflösung runterladen
Copyright
© 2016 Deutsche Glasfaser Netzentwicklung GmbH
Herausgeber
Deutsche Glasfaser Netzentwicklung GmbH
Nutzerrechte

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.