Bildunterschrift
Schätzungen zufolge wird jedes Jahr weltweit rund 130.000 Mal die fatale Diagnose "Querschnittlähmung" als Folge einer Verletzung des Rückenmarks gestellt. Hauptursache sind Unfälle in alltäglichen Situationen. ©Hohenstein Institute - Quelle:
Dateiname
ytipx4dt.jpg
Copyright
Herausgeber