Bildunterschrift
Hochmoderne Berechnungs- und Simulationsprogramme sichern eine optimale Auslegung der Windkraftlager: vom einzelnen Wälzlager und seinen Komponenten über die Anschlusskonstruktion bis hin zum kompletten Antriebsstrang, der mit eigens entwickelten Mehrkörper-Simulationsprogrammen abgebildet und optimiert wird (Foto: Schaeffler Gruppe)
Dateiname
00013B65_Berechnung_Bearinx.jpg
Copyright
Herausgeber