Den ersten Getriebequerträger aus Kunststoff (vorne) hat ContiTech Vibration Control in enger Abstimmung mit BMW und BASF entwickelt. Er findet serienmäßigen Einsatz im neuen BMW 5er Gran Turismo 550i. Die Verwendung des Polyamids Ultramid® A3WG10 CR der BASF führt im Vergleich zu Aluminium (hinten) zu einem um 50 % reduzierten Gewicht des Bauteils
Dateiname
1.jpg
Beschreibung
Den ersten Getriebequerträger aus Kunststoff (vorne) hat ContiTech Vibration Control in enger Abstimmung mit BMW und BASF entwickelt. Er findet serienmäßigen Einsatz im neuen BMW 5er Gran Turismo 550i. Die Verwendung des Polyamids Ultramid® A3WG10 CR der BASF führt im Vergleich zu Aluminium (hinten) zu einem um 50 % reduzierten Gewicht des Bauteils
Copyright
ContiTech Antriebssysteme GmbH
Herausgeber
ContiTech Antriebssysteme GmbH
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.