ZyLAB stellt neuen eDiscovery Cloud Collector vor

Neues Tool sammelt E-Mails, Kalendereinträge und Kontakte aus Web-basierten E-Mail-Accounts – Unterstützte Quellen sind Microsoft Office 365, Gmail, Hotmail und Yahoo! Mail

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) ZyLAB, Lösungsanbieter für E-Discovery und Information Management, hat jetzt seinen ersten von einer geplanten Serie an Cloud Collectoren herausgegeben. Die Software erfasst E-Mails von Microsoft Exchange Online aus Office 365® und anderen Cloud-basierten E-Mail-Lösungen. Dabei verarbeitet der Cloud Collector nicht nur die Nachrichten, sondern auch darin eingebettete E-Mails sowie Anhänge, Kalendereinträge, Aufgaben und Kontakte, die in einem Web-Mail-Account abgespeichert sein können.

ZyLAB ist somit der einzige Anbieter durchgängiger E-Discovery-Lösungen, der sowohl die Erfassung und Prüfung herkömmlicher E-Mails als auch der E-Mails aus Cloud-basierten Systemen ermöglicht.

Die Funktionalität des neuen Cloud-Collectors erlaubt es ZyLAB-Anwendern auf einfache Weise, zuvor aufbereitete E-Mails aus ihren SaaS-basierten ZyLAB eDiscovery-Systemen auf ein vollständiges ZyLAB eDiscovery-System zu migrieren. Dieses liegt geschützt hinter der Firewall und ist darauf ausgelegt, sowohl zahlreiche Rechtsstreitigkeiten und regulatorische Themen zu verwalten als auch die Corporate Governance zu unterstützen.

Wird der ZyLAB Cloud Collector zusammen mit dem ZyLAB eDiscovery & Production System eingesetzt, so lassen sich damit jetzt zusätzlich vielfältige Cloud-basierte Daten erfassen: aus Exchange 365 sowie allen E-Mail-Messaging-Anwendungen, die Exchange ActiveSync Protocol, Post Office Protocol (POP3) und Internet Message Access Protocol (IMAP), wie Gmail, Hotmail, AOL, Verizon, Comcast u.a. unterstützen. Das umfasst auch mobile Geräte, die mit Messaging Servern interagieren, und Webtools, die für den Fernzugriff auf Client-basierte E-Mail-Accounts genutzt werden.

„Für viele Geschäftsleute ist es heutzutage nicht ungewöhnlich, Aufgaben von unterwegs über ihren Hotmail-Account zu erledigen. Und da unsere Kunden ihre IT zunehmend in die Cloud verlegen, wandern auch ihre Daten, die für Rechtsstreitigkeiten oder regulatorische Fragen wichtig sein könnten, dort hin“, erklärt die Juristin Mary Mack, ZyLABs Beraterin für Unternehmenstechnologie. „Genau hier setzen die neuen Cloud Collectoren an und sorgen dafür, dass ZyLAB beweiskräftige Datensammlungen auch in der Cloud durchführen kann. Und das mit dem gleich hohen Anspruch an Vollständigkeit und Genauigkeit, wie bei der Bearbeitung von Unternehmensservern und -speichern.“

Der neue Cloud Collector baut auf der langjährigen und robusten Unterstützung von Microsoft Exchange, Novell GroupWise und LotusNotes E-Mail-Applikationen auf. Gleichzeitig stellt er den Anfang einer geplanten Reihe weiterer Cloud Collectoren im Bereich Microsoft SharePoint- und Social Media dar.

„Immer mehr Gerichte gehen dazu über, die Produktion personenbezogener Daten aus webbasierten E-Mail- und Social Media-Plattformen einzufordern. Daher ist es wichtig für unsere Kunden, dass sie gegebenenfalls in der Lage sind, diesen Herausgabeverpflichtungen effizient und kosteneffektiv nachzukommen. Genau dafür sorgen unsere neuen eDiscovery Collectoren“, erklärt Mary Mack abschließend.

ZyLAB Deutschland

Mit den modularen Lösungen für E-Discovery und unternehmensweites Information Management können Organisationen unbegrenzte Datenmengen in jedem Format und jeder Sprache verwalten. So lassen sich Risiken minimieren, Kosten reduzieren, Sachlagen untersuchen und gleichzeitig die Produktivität dank intelligenter, automatisierter Prozesse steigern.

Das E-Discovery System von ZyLAB richtet sich nach dem Electronic Discovery Reference Model (EDRM) und wird – ebenso wie die anderen Produkte und Services des Unternehmens – unternehmensweit von Konzernen, Behörden, Gerichten und Kanzleien eingesetzt. Darüber hinaus kommen sie in speziellen Projekten im Rahmen juristischer Dienstleistungen, Revisionen und Wirtschaftsprüfungen zum Einsatz. Die Systeme sind alternativ auch als SaaS (Software-as-a-Service)-Modell verfügbar.

ZyLAB hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten und gehört zu den wenigen Anbietern, die als „Leader“ im „Magic Quadrant for Information Access Technology” von Gartner in den Jahren 2007, 2008 und 2009 positioniert wurden. Zusätzlich stufte Gartner ZyLAB in seinem „MarketScope for E-Discovery and Litigation Support Vendors” in 2007, 2008 und 2009 in die höchste Kategorie (“Strong Positive”) ein, und bezeichnete das Unternehmen in seinem „Magic Quadrant for E-Discovery Software” aus dem Jahr 2011 als „Visionary”.

Hauptsitz des Unternehmens ist sowohl in Amsterdam (NL) als auch in McLean, Virginia (USA). Darüber hinaus bedient ZyLAB lokale Märkte über Niederlassungen in New York, Barcelona, Frankfurt, London, Paris und Singapur. Weitere Informationen zu ZyLAB unter www.zylab.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.