Vorbereitet auf die neue Norm: Zwick stellt Systeme für Dehnungsregelung vor

Zwick stellt Systeme zur Dehnungsregelung nach neuer Norm vor Control, Halle 1, Stand 1615

(PresseBox) (Ulm, ) Auf der diesjährigen Control in Stuttgart stellt Zwick erstmalig Prüfmaschinen-Systeme mit normgerechter Dehnungsregelung vor. Die Dehnungsregelung soll stabilere Ergebnisse bei Zugversuchen erbringen.

Die Dehnungsregelung im Metallzugversuch wurde in die bestehende Normung als alternative Regelungsart normativ aufgenommen. Die Revision der ISO 6892 und gleichzeitig der EN 10002-1 ist erfolgt, es wird allgemein mit einem Erscheinungsdatum noch Ende 2009 gerechnet. Die Normung folgt damit dem heutigen Stand der Technik, die eine sensitive und schnelle Steuerung der Prüfmaschinen ermöglicht. Die Dehnungsregelung wurde in die Norm vor allem deshalb integriert, weil die Anwendung der Dehnungsregelung im geschlossenen Regelkreis ("closed loop") stabilere Kennwerte im Metallzugversuch erwarten lässt (vor Allem bei den Streck- und Dehngrenzen Re, Rp und Rt). Darüber hinaus trägt der strikte Bezug zur realen konstanten Dehnung der Probe auch zur Verkürzung der Prüfzeit bei. Dies kommt besonders bei vollautomatisierten Anlagen zum Tragen, da es hier auf einen hohen und stabilen Probendurchsatz ankommt.

Vor diesem Hintergrund stellt Zwick Systempakete vor, die die normgerechte Dehnungsregelung mit den hohen Anforderungen an die stabile Einhaltung der Toleranzen für die Dehnraten uneingeschränkt erfüllen.

Damit erfüllt das Unternehmen die Anforderungen der Kunden, die sich schon heute auf die erweiterte Norm vorbereiten und entsprechende praktische Erfahrungen sammeln wollen.

Zwick GmbH & Co. KG

Kunden der Zwick Roell Gruppe profitieren von über 150 Jahren Erfahrung in der Material- und Bauteilprüfung. Zwick ist weltweit führend in der statischen Prüfung und verzeichnet zurzeit ein signifikantes Wachstum bei dynamischen Prüfsystemen. Das Familienunternehmen liefert mit innovativen Produktentwicklungen, einer umfangreichen Angebotspalette und einem weltweiten Service maßgeschneiderte Lösungen für höchste Anforderungen - sowohl in Forschung und Entwicklung als auch in der Qualitätssicherung von mehr als 20 Branchen. Mit rund 960 Mitarbeitern, einem Produktionsstandort in Ulm, weiteren Hauptsitzen in Atlanta, Georgia USA und Singapur sowie weltweiten Vertretungen in 56 Ländern, garantiert der Markenname Zwick höchste Produkt- und Servicequalität. Weitere Informationen auf www.zwick.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.