+++ 817.056 Pressemeldungen +++ 33.862 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

ZTE stellt mHealth-Lösung vor

Optimierung medizinischer Untersuchungs- und Pflegeleistungen durch IoT-Technologie

(PresseBox) (Hannover / Düsseldorf, ) ZTE, international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, stellte heute auf der CeBIT 2016 seine neue mHealth-Lösung mit hoch funktionalen Endgeräten für medizinische Untersuchungen vor. Die Lösung wird als Professional Edition und als Home Edition angeboten. Das ZTE Produkt schließt Geräte mittels IoT-Technologie an den menschlichen Körper an und ermöglicht auf diese Weise beispielsweise die Verhinderung chronischer Erkrankungen, die angesichts einer alternden Bevölkerung ein zunehmendes Problem darstellen.

Das von ZTE entwickelte Gesundheitsterminal kann neben der Erfassung einer Vielzahl von biometrischen Parametern zur Gesundheitskontrolle auch einige Hausarzt-Funktionen übernehmen. Es bietet integrierte Funktionen für Blutdruckmessung, EKG, Sauerstoffsättigung des Blutes, Routine-Urintests und weitere Messungen und ermöglicht die Anbindung an eine Back-End Cloud-Umgebung.

In der IoT-Betriebsart „Cloud und Geräte“ ermöglichen die Geräte dem Anwender, seine Gesundheitsdaten zu vergleichen und unterstützen die Erstellung elektronischer Patientenakten für ältere Personen und ihre Familien. Ärzte und Angehörige können die Gesundheitsdaten drahtlos in die Cloud hochladen. Über spezielle Schnittstellen oder mobile Apps können Ärzte, Kliniken und andere Personen auf die Cloud zugreifen und spezifische Leistungen wie Healthcare-Management-Services, Überprüfung der Lebensgewohnheiten und Ferndiagnosen in Anspruch nehmen.

Das Produkt ist für verschiedene Anwendungsfälle und Anwendergruppen einsetzbar, in der Stadt ebenso wie in ländlichen Umgebungen. Mögliche Anwender sind Allgemeinmediziner, Hausärzte oder Privatpersonen. Anwender in der Stadt können über das Terminal Kontakt mit Ärzten in der Gemeinde aufnehmen und von zu Hause aus verschiedene Online-Services nutzen, z. B. das Ausstellen von Rezepten oder medizinische Beratung. Für Anwender außerhalb der Städte ist es außerdem schneller möglich, Ferndiagnosen und Behandlungslösungen fortschrittlicher medizinischer Einrichtungen zu erhalten. Das Terminal kann auch verschiedene medizinische Leistungen in Echtzeit für Patienten in stationärer Behandlung erbringen, z. B. zur Erfassung der Entwicklung ihrer Gesundheitsdaten, besonders in der postoperativen Rehabilitationsphase, bei Patienten mit chronischen Erkrankungen und bei Personen mit schlechtem Allgemeinzustand.

Das Gerät hat internationale Zulassungen und Lizenzen für die Produktion und den Vertrieb medizintechnischer Geräte erhalten. Verglichen mit herkömmlichen medizinischen Prüfgeräten ist das Gesundheitsterminal von ZTE leicht und einfach zu transportieren und liefert sofort personalisierte Daten und Gesundheitstipps für die Anwender. Das Gesundheitsterminal von ZTE liefert besonders genaue und stabile Messergebnisse und ermöglicht eine schnellere Übertragung. Das ZTE All-in-One-Untersuchungsterminal wird bereits von mehr als drei Millionen Menschen in China eingesetzt und wird bei Kunden im In- und Ausland immer beliebter.

Als weltweit führender Anbieter von Telekommunikationslösungen engagiert sich ZTE mit seiner erstklassigen Technologie für die Realisierung von Smart Life-Lösungen für Anwender. In den vergangenen Jahren beteiligte sich ZTE aktiv an der Entwicklung von Telemedizin, mHealth, eHealth und personalisierten Gesundheitsleistungen durch Nutzung erstklassiger Technologien wie das mobile Internet der Dinge, Cloud Computing und Big Data. ZTE hat bereits regionale medizinische Informationsplattformen für Kunden in aller Welt realisiert, unter anderem in China, Lateinamerika und Tansania, und damit dazu beigetragen, die Qualität der lokalen Medizin- und Gesundheitsleistungen erheblich zu verbessern.

Website Promotion

Über die ZTE Deutschland GmbH

ZTE ist ein Anbieter von modernen Telekommunikationssystemen, mobilen Endgeräten und Netzwerklösungen für Mobilfunkbetreiber, Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und private Anwender. Auf Basis seiner M-ICT-Strategie hat sich ZTE dem Anspruch verpflichtet, Kunden integrierte durchgängige Innovationen mit Spitzenleistungen und Mehrwert im Rahmen der Verschmelzung zwischen dem Telekommunikationsbereich und Informationstechnologiesektor bereitzustellen. ZTE ist an den Börsen Hongkong und Shenzhen notiert (H-Aktienkürzel 0763.HK / A-Aktienkürzel 000063.SZ) und liefert anwenderoptimierte Produkte und Services an über 500 Netzbetreiber in mehr als 160 Ländern. ZTE investiert zehn Prozent seines Jahresumsatzes in Forschung und Entwicklung und spielt eine wichtige Rolle in einer Reihe internationaler Gremien zur Entwicklung internationaler Standards. Als Unternehmen, das der Corporate Social Responsibility (CSR) große Bedeutung beimisst, ist ZTE Mitglied des UN-Netzwerkes Global Compact. Weitere Informationen finden Sie unter www.zte-deutschland.de oder unter www.twitter.com/....

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.