+++ 812.022 Pressemeldungen +++ 33.735 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

ZTE präsentiert Smart Meter auf LoRa-Basis

(PresseBox) (Hannover / Düsseldorf, ) ZTE, international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, hat heute auf der CeBIT in Hannover seine Smart Meters auf LoRa-Basis präsentiert. Diese neue Zähler erfüllen die Anforderungen an Smart Meter für die Langstreckenübertragung kleiner Datenmengen.

Die drei Smart Meter auf LoRa-Basis von ZTE – ein Smart Meter für Einphasen-Wechselstrom, ein Prepaid Smart Meter für Einphasen-Wechselstrom und ein Smart Meter für Wechselstrom – erfüllen umfassende Anforderungen der Anwender. Diese Smart Meter basieren auf der ausgereiften Smart Meter-Produktserie von ZTE und entsprechen den Spezifikationen von IEC 62056-DLMS/COSEM, IEC 62055-STS Zahlungssystemen und anderen Smart Meter-Protokollen. Sie unterstützen nicht nur die LoRa-Kommunikationstechnologie, sondern auch RS485, M-BUS, ZIGBEE, RF-MESH, PLC, GPRS und andere Kommunikationsverfahren, was durch Konfiguration der entsprechenden Module realisiert werden kann.

Die LoRa-Kommunikationstechnologie ist eine neue Lösung für die Datenübertragung der Smart Meter-Systeme auf der letzten Meile. Die Lösung auf LoRa-Basis bietet gegenüber herkömmlichen Datenkommunikationslösungen mehrere Vorteile, unter anderem Langstreckenübertragung, flexible und einstellbare Übertragungsraten, gute Anpassung an die Umgebungsbedingungen und niedrige elektrische Leistungsaufnahme. Durch diese Vorteile ist die LoRa-Kommunikationstechnologie zu der am häufigsten einsetzbaren Kommunikationstechnologie für Smart Meter-Ablesesysteme geworden.

Die Smart Meter auf LoRa-Basis von ZTE erreichen eine Empfindlichkeit von bis zu -136 ±.1 dBm bei 240 Bit/s. Die Übertragungsleistung ist je nach geforderter Übertragungsentfernung und -geschwindigkeit flexibel einstellbar. Bei der digitalen LoRa-Signalverarbeitung kommen vorwärts gerichtete Fehlerkorrektur (Forward Error Correction, FEC) und digitale Spread Spectrum-Technologie zum Einsatz, wodurch sich das System besser an die Kommunikationsumgebung anpassen kann und unempfindlicher gegen Störungen wird. Außerdem erlaubt die LoRa-Kommunikationstechnologie eine erhebliche Verringerung der elektrischen Leistungsaufnahme der Kommunikationsmodule: Der Sendestrom beträgt weniger als 90 mA bei 17 dBm, der Empfangsstrom weniger als 13 mA und der Standby-Strom weniger als 0,7 µA.

Als Innovationsführer im Bereich IoT realisiert ZTE für seine Kunden ganzheitliche Ablesesysteme für Smart Meter. Diese Systeme umfassen das AMI (Advanced Metering Infrastructure)-System, ein Stromverkaufssystem, Stromzähler, Konzentratoren, Zählerkästen, Handgeräte, Kabel und Anschlusszubehör sowie eine vollständige Palette von Produktlösungen und -leistungen wie z. B. einen technischen Installationsservice. ZTE engagiert sich besonders für Entwicklungen und Innovationen auf dem Gebiet der intelligenten Stromzähler und realisiert mit neuen Denkansätzen und auf der Grundlage seines technischen Know-how branchenführende Smart Meter-Lösungen.

Website Promotion

Über die ZTE Deutschland GmbH

ZTE ist ein Anbieter von modernen Telekommunikationssystemen, mobilen Endgeräten und Netzwerklösungen für Mobilfunkbetreiber, Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und private Anwender. Auf Basis seiner M-ICT-Strategie hat sich ZTE dem Anspruch verpflichtet, Kunden integrierte durchgängige Innovationen mit Spitzenleistungen und Mehrwert im Rahmen der Verschmelzung zwischen dem Telekommunikationsbereich und Informationstechnologiesektor bereitzustellen. ZTE ist an den Börsen Hongkong und Shenzhen notiert (H-Aktienkürzel 0763.HK / A-Aktienkürzel 000063.SZ) und liefert anwenderoptimierte Produkte und Services an über 500 Netzbetreiber in mehr als 160 Ländern. ZTE investiert zehn Prozent seines Jahresumsatzes in Forschung und Entwicklung und spielt eine wichtige Rolle in einer Reihe internationaler Gremien zur Entwicklung internationaler Standards. Als Unternehmen, das der Corporate Social Responsibility (CSR) große Bedeutung beimisst, ist ZTE Mitglied des UN-Netzwerkes Global Compact. Weitere Informationen finden Sie unter www.zte-deutschland.de oder unter www.twitter.com/....

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.