ZTE intensiviert Zusammenarbeit mit T-Mobile

(PresseBox) (Düsseldorf/Shenzhen, ) ZTE, weltweit einer der führenden Anbieter von Telekommunikationstechnik und Netzwerklösungen, und T-Mobile, einer der größten Mobilfunkanbieter in Europa, werden künftig kooperieren. Die Kooperation umfasst die Bereiche Mobiltelefone und Datenprodukte für mobile Anwendungen. T-Mobile und ZTE stehen damit am Beginn einer neuen Partnerschaft, die sich auf alle europäischen Märkte von T-Mobile erstrecken soll.

Die Unterzeichnung eines Rahmenabkommens über die Lieferung von Handsets und Datenprodukten im November 2008 in Shenzhen unterstreicht das Interesse der Partner an einer stärkeren Kooperation. Die Vereinbarung bildet die Grundlage für zukünftige, konkrete Projekte und regelt die Anpassungen von ZTE-Mobilfunkprodukten an die Anforderungen von T-Mobile.

ZTE unterhält bereits seit einigen Jahren Kontakte zur Deutschen Telekom und ihrer Mobilfunktochter T-Mobile. In den letzen Monaten haben ZTE und T-Mobile ihre Zusammenarbeit stark intensiviert. Zu diesem Zweck hat ZTE ein neues Büro in Bonn eröffnet. Von hier aus pflegt die "ZTE Business Unit Deutsche Telekom" die Kontakte zu Deutschlands führendem Unternehmen der Telekommunikationsbranche.

T-Mobile International

T-Mobile International ist einer der globalen Marktführer in der mobilen Kommunikation. Die kabellosen Telefonie-, Messaging- und Datendienste erreichen mehr als 128 Millionen Menschen dort, wo sie leben und arbeiten.

T-Mobile International ist weltweit auf zwölf Märkten in Zentral- und Südost-Europa sowie in den Vereinigten Staaten tätig. Das Unternehmen bietet seinen Kunden die neuesten Technologien und innovative Multimedia-Dienste und ist einer der führenden Entwickler des mobilen Internets. Die Vision "vernetztes Leben und Arbeiten" hat T-Mobile zur Entwicklung von einzigartigen Produkten und Dienstleistungen mit intelligenten Zugangsmöglichkeiten, intuitiver Bedienung und einfacher Anwendung inspiriert.

Darüber hinaus ist das Unternehmen ein Gründungsmitglied der FreeMove Alliance, bestehend aus Orange, Telecom Italia, TeliaSonera und T-Mobile. FreeMove Alliance bietet multinationalen Unternehmen einen nahtlosen Service sowohl auf lokaler als auch der internationalen Ebene, der vollkommen auf ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

T-Mobile International ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom AG.

Weitere Informationen unter www.telekom.com.

ZTE Deutschland GmbH

ZTE ist ein weltweit führender Entwickler, Hersteller und Anbieter von modernster Telekommunikationstechnik und Netzwerklösungen. Mit seiner umfassenden Produktpalette und seinem breiten Dienstleistungsangebot deckt das Unternehmen nahezu alle Anforderungen des Telekommunikationsmarktes ab. ZTE liefert anwenderoptimierte innovative Produkte für feste und mobile Netze rund um den Erdball in über 135 Länder, die maßgeblich die Zukunft der weltweiten Kommunikation mitgestalten. Darüber hinaus spielt das Unternehmen eine wichtige Rolle in einer Reihe internationaler Gremien zur Entwicklung neuer Telekommunikationsstandards.

ZTE ist der größte chinesische Telekommunikationsausrüster, der an der Börse notiert ist; die Aktien des Unternehmens werden an den Börsen in Hongkong und Shenzhen gehandelt. ZTE wurde 2006 von der Business Week in die Liste der "20 Topmarken Chinas" aufgenommen. Frost & Sullivan hat das Unternehmen im Rahmen seiner "2007 Asia Pacific ICT Awards" als "Most Promising Vendor of the Year" ausgezeichnet. Von der internationalen Marktforschungsgesellschaft IDC wurde ZTE im Jahre 2007 als einer der am schnellsten wachsenden Anbieter von Telekommunikationstechnik- und -lösungen unter den weltweiten großen Telekommunikationsausrüstern gelistet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.zte.com.cn.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.