ZTE belegt bei Smartphone-Patententen weltweit Platz Vier

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Der chinesische Telekommunikationsanbieter ZTE nimmt mit insgesamt 972 Patentanmeldungen im Bereich der Smartphone-Technologien weltweit den vierten Platz unter allen Unternehmen ein, die auf diesem Gebiet Patente anmelden.

Diese Platzierung geht aus einem Bericht hervor, den die Behörde für geistiges Eigentum (State Intellectual Property Office) der Volksrepublik China veröffentlichte. Der Bericht stellt zudem fest, dass ZTE mit 1.019 Anmeldungen in China im Vergleich zu allen anderen Unternehmen die meisten Smartphone-Patente eingereicht hat. Dem Report zufolge nahmen die Anmeldungen für Smartphone-Patente in den Jahren 2003 bis 2006 weltweit rasant zu. Diese Zunahme war in China ab dem Jahr 2005 zu beobachten, als die Patentanmeldungen aus dem Inland erstmals die Zahl derjenigen übertraf, die von internationalen Bewerbern eingereicht wurden.

"Patentanmeldungen sind für ZTE wichtig", erklärt He Shiyou, Executive Vice President von ZTE. "Unsere internationale wie auch nationale Platzierung bei der Einreichung von Smartphone-Patenten verdeutlicht ZTEs großes Engagement in Forschung, Entwicklung und Innovationen."

Die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten ZTEs bei Handys reichen mehr als ein Jahrzehnt zurück. Bis heute hat ZTE mehr als 8.000 Mobiltelefonpatente im In- und Ausland erworben. Davon stammen mehr als 6.000 Patente aus China und über 2.000 internationale Patente aus dem Vertrag über internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Patentwesens (Patent Cooperation Treaty; PCT), von denen mehr als 70 Prozent 3G- und Mobilfunktechnologien betreffen.

Im vergangenen Jahr 2011 verzeichnete ZTE bei Handy-Verkäufen einen Zuwachs von über 50 Prozent. Die Zahl der von ZTE gelieferten Smartphones überstieg die 12-Millionen-Marke, was einem Zuwachs gegenüber dem Vorjahr um 400 Prozent entspricht. Einem Report des Forschungsunternehmens Gartner zufolge belegt ZTE unter den Handyherstellern mit dem schnellsten Wachstum weltweit den zweiten Platz. Im vierten Quartal 2011 stieg das Unternehmen bezüglich der Verkaufszahlen zur weltweiten Nummer Vier der Handyhersteller auf.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die ZTE Deutschland GmbH

ZTE ist einer der weltweit führenden Entwickler, Hersteller und Anbieter von modernster Telekommunikationstechnik und Netzwerklösungen. Mit seiner umfassenden Produktpalette und seinem breiten Dienstleistungsangebot deckt das Unternehmen nahezu alle Bereiche des Telekommunikationsmarktes - Wireline, Wireless, Service und Terminals - ab. ZTE liefert anwenderoptimierte innovative Produkte für feste und mobile Netze an über 500 Netzbetreiber in über 140 Ländern und unterstützt sie dabei, die sich ständig verändernden Anforderungen ihrer Kunden zu erfüllen und gleichzeitig ihr Geschäftsergebnis zu optimieren. ZTEs Umsatzvolumen verzeichnete für das Jahr 2010 einen branchenführenden Anstieg um 21 Prozent auf 10,609 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen investiert zehn Prozent seines Umsatzes in Forschung und Entwicklung und spielt eine wichtige Rolle in einer Reihe internationaler Gremien zur Entwicklung neuer Telekommunikationsstandards. Als Unternehmen, das der Corporate Social Responsibility (CSR) große Bedeutung beimisst, ist ZTE Mitglied des UN-Netzwerkes Global Compact. ZTE ist der größte chinesische Telekommunikationsausrüster, der an der Börse notiert ist; die Aktien des Unternehmens werden an den Börsen in Hongkong und Shenzhen gehandelt. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.zte-deutschland.de/....

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer