Mehr als nur alter Wein in neuen Schläuchen s_aturn-V3

(PresseBox) (Murnau, ) Pünktlich zu ihrem 30 jährigen Bestehen bringt die Firma Zott+Co GmbH die Version 3 der Lasttest-Suite s_aturn auf den Markt. Das Unternehmen gehört zu den Pionieren auf dem Gebiet der Last-Messung und Performance-Analyse und kann auf eine innovative und erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken. Die ständige Anpassung und Weiterentwicklung macht s_aturn zu einem unentbehrlichen Evaluierungs-Tool für alle Arten von dialogbasierten Multiuser-Anwendungen. Anfangs noch als Hardware realisiert, wurde s_aturn über die Jahre zu einer professionellen, leistungsfähigen Software weiterentwickelt.

Die neue Version 3.0 von s_aturn ist eine komplett überarbeitete Software Suite mit vielen Neuerungen und Ergänzungen. Durch das Redesign des s_aturn Kernels können Messdaten nun komfortabel ausgewertet werden, die intelligente Ablaufsteuerung und neue, umfangreiche Analyse-Methoden machen die Version 3 der s_aturn Suite noch leistungsfähiger. Das ergonomische Benutzer-Interface s_qusi zur Konfiguration von Lasttest-Szenarien und s_ica, die Integration des Citrix ICA Protokolls zur Terminal-Server Evaluierung sowie die Möglichkeit der Abbildung von Voice-Over-IP Umgebungen sind nur einige der Highlights der Version 3.

Die Monitoring-Suite HowAreYou rundet die Produktpalette der Zott+Co GmbH ab. HowAreYou ist mit seiner Nagios Kompatibilität und seinem Browser basierendem Kontroll-Interface das ideale Werkzeug zur System-Überwachung, Diagnose und Fehlerüberwachung.

HowAreYou beinhaltet drei elementare Monitortypen die mittels Browser visualisiert und konfiguriert werden können:

- Das integrierte End2End Monitoring verwendet zur automatisierten Abwicklung von Geschäftsvorfällen den Lasttreiber s_aturn, dadurch besteht Skriptkompatibilität zum Lasttesttreiber. Darstellung komplexer Geschäftsvorfälle mit realem Benutzerverhalten, dynamische Umgebungsanpassung (Cookie- oder Session-ID-Handling ) und detaillierte Einzelschrittauswertung für Diagnosezwecke und SLA-Überwachung sind nur einige der Features des HowAreYou End2End Monitorings.
- Der Netz-Monitor Nemo erkennt durch permanente Überwachung und Analyse OSI-Level 4 (TCP) Anomalien (Packet-Loss, Retransmission, Duplicated ACK), er mißt verbindungsspezifische Netzlaufzeiten und übertragene Datenmengen und protokolliert Unregelmäßigkeiten zur Analyse.
- Das HowAreYou System-Monitoring ermöglicht die Integration von Nagios Agenten, bietet Schnittstellen zur Verwendung von eigenen Agenten und stellt Funktionen für Einzel- und Prozessgruppen-Monitoring bereit.

Zott+Co GmbH

Zott+Co wurde 1980 von Max Huber, Harald Ultsch und Ludwig Zott gegründet. Firmensitz ist in Murnau am Staffelsee.

Das Unternehmen Zott+Co hat sich seit dem Bestehen auf Multiusertests und Performanceuntersuchungen in komplexen IT-Systemen spezialisiert.
Zott+Co bietet Lösungen, Produkte und Services zur Performance-Analyse im Bereich Multiuser-, Stress-, Lastmessungen sowie Antwortzeit- und Verfügbarkeits-Analysen durch kontinuierliche Analysen im Betrieb.

Wir sind seit 1980 in diesem Marktsegment tätig und haben mit den innovativen System-Tools nemoART, s_aturn und HowAreYou Werkzeuge zur Verfügung, die auch höchsten Anforderungen und Ansprüchen gerecht werden.

Die von Zott+Co entwickelten und vertriebenen Testwerkzeuge und Services geben Unternehmen Entscheidungshilfen bei Optimierungen, Neuimplementierungen, Serverkonsolidierungen, sowie bei der Ermittlung von Auslastungen und Belastungsgrenzen.

Die Leistungsfähigkeit konnte in der Vergangenheit bei unzähligen erfolgreichen Projekten bei Banken, Versicherungen, Industrie und für mittelständische Unternehmen bestätigt werden. Zu unseren Kunden zählen renommierte Unternehmen im In- und Ausland.

Mit dem Produkt nemoART zur Bestimmung der Qualität von IT-Services mit einem Verfahren zum Erkennen von Ursachen durch die Nutzung von Fehlerbildern, verbunden mit den s_service hat sich Zott+Co als führender Softwareanbieter und Dienstleister etabliert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.