MBA für Quereinsteiger

Jetzt noch bis zum 30. Mai zur Eignungsprüfung bewerben

(PresseBox) (Koblenz/ Remagen, ) Fernstudieninteressenten ohne ersten Hochschulabschluss, die das MBA-Fernstudienprogramm am RheinAhrCampus absolvieren möchten, können sich noch bis zum 30. Mai zur Eignungsprüfung bewerben. Voraussetzung sind eine Hochschulzugangsberechtigung sowie eine mindestens fünfjährige einschlägige Berufspraxis mit Führungs- und Budgetverantwortung.

Mit dem MBA-Fernstudienprogramm können Quereinsteiger, die in ihrer täglichen Berufspraxis schon mit Führungsaufgaben betraut sind, ihr in der Praxis erworbenes Knowhow auf eine fundierte, wissenschaftliche Grundlage stellen. Das akkreditierte Fernstudium bietet eine Qualifizierung auf akademischem Niveau und schließt mit dem international anerkannten MBA-Titel ab. Es ist besonders interessant für diejenigen, die ihre Berufstätigkeit während der Weiterbildung nicht unterbrechen möchten und eine Möglichkeit suchen ihr Studium mit Familie und Beruf zu vereinbaren.

Der Fernstudiengang ist auf fünf Semester ausgelegt. Dabei gilt die Struktur des Fernstudiums, das in den ersten beiden Semestern allgemeine Managementkompetenzen vermittelt, laut der Bonner Akkreditierungsagentur AQAS als ausgewogen und gelungen. Im zweiten Studienabschnitt können sich die Studierenden auf einen der inzwischen sieben Schwerpunkte spezialisieren: Marketing, Produktionsmanagement, Logistikmanagement, Sanierungs- und Insolvenzmanagement, Gesundheits- und Sozialwirtschaft, Freizeit- und Tourismuswirtschaft oder Unternehmensführung/ Finanzmanagement.

Das Fernstudium, das in Kooperation mit der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) durchgeführt wird, besteht aus einer abwechslungsreichen Mischung von Selbststudium, virtuellen Lernkomponenten und Präsenzphasen. Die Studierenden erarbeiten die Studieninhalte zunächst anhand von exklusiv für das MBAProgramm konzipierten Studienbriefen. Über eine Lernplattform werden sie während des Selbststudiums unterstützt. An vier bis fünf Samstagen pro Semester werden Präsenzveranstaltungen angeboten, die der Anwendung und Vertiefung des selbst erworbenen Wissens sowie zur Klärung offener Fragen dienen.

Weitere Informationen sowie Anmeldeunterlagen sind bei der ZFH unter www.zfh.de erhältlich. Ausführliche Informationen zum MBA-Fernstudienprogramm unter www.mba-fernstudienprogramm.de

Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Die ZFH - Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen ist der bundesweit größte Anbieter von Fernstudiengängen an Fachhochschulen mit akademischem Abschluss. Sie ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Länder Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland mit Sitz in Koblenz und kooperiert mit den 13 Fachhochschulen der drei Bundesländer und länderübergreifend mit weiteren Fachhochschulen in Bayern, Nordrhein-Westfalen und Brandenburg. Der ZFH-Fernstudienverbund besteht seit 12 Jahren - das Repertoire umfasst über 20 Fernstudienangebote betriebswirtschaftlicher, technischer und sozialwissenschaftlicher Fachrichtungen. Alle ZFH-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlusses sind von den Akkreditierungsagenturen AQAS, ZEvA, AQUIN bzw. AHPGS zertifiziert und somit international anerkannt. Das erfahrene Team der ZFH fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung sowie bei der Durchführung ihrer Fernstudiengänge. Derzeit sind über 2600 Fernstudierende bei der ZFH eingeschrieben.

Für die Zukunft verfolgt die ZFH eine konsequente Wachstumsstrategie mit dem Ziel, dem von Wirtschaft und Politik geforderten Ausbau sowie der Weiterentwicklung von Aus-, Fort- und Weiterbildung gerecht zu werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.