Zarafa Groupware erwartet weiteres Rekordjahr 2009

Zarafa, die am schnellsten wachsende offene Kollaborationsplattform, freut sich über die "Projekt des Monats"- Auszeichung von SugarCRM. Entgegen der weltweiten Krise konnte Zarafa mit seinen Partnern große Projekte in Benelux und Deutschland gewinnen

(PresseBox) (Barcelona, Netevents, ) Mit Auszeichnungen und neuen, großen Projekten bekommt Zarafa weitere Impulse,und wird seine ehrgeizigen Umsatzziele für 2009 halten.

Zarafa bleibt bei seiner Philosophie "kompatibel und offen". Das "kompatibel" bezieht sich auf die einfache Bedienung und Nutzung mit kompatiblen Clients wie Blackberry, iPhone und Outlook. Das "offen" wird deutlich, wenn der Benutzer die Vielzahl der nahtlos integrierten Anwendungen nutzt.

Zarafa wird auf der CeBIT seinen Partnern und Kunden Neuigkeiten rund um das Produkt Zarafa Groupware vorstellen. Mit nochmals gesteigerten Investitionen zeigt Zarafa, wie der Vorsprung gemeinsam ausgebaut wird.

So hat zum Beispiel die einzigartige Blackberry Enterprise Server Integration Kunden wie VeriSign überzeugt. VeriSign hat sich in Österreich für Zarafa entschieden, weil es die einzige Groupware unter Linux ist, die ohne Einschränkungen direkt mit dem Blackberry BES Server zusammenarbeitet.

Viele richtungsweisende Entscheidungen aus 2008 führen nun zu Ergebnissen. So sagt Brian Joseph, CEO Zarafa: "Der Schritt, die gesamte Zarafa-Kern-Anwendung unter der AGPL als Freie Software zu veröffentlichen hat uns klar vom Wettbewerb abgesetzt. So konnten schon im Januar 2009 verstärkte Aufträge der öffentlichen Hand in Benelux und Deutschland verzeichnet werden. Mit Siennax in Amsterdam und Email.it in Mailand haben zwei große Provider mit Millionen von Benutzern Zarafa ins Angebot aufgenommen."

Zarafa bestätigt die guten Aussichten ähnlich aufgestellter Firmen wie Redhat und Google. Open Source zusammen mit guten Angeboten und neuen Geschäftsmodellen wird auch in 2009 die Voraussetzung für Wachstum sein.

Fokus in 2009 ist auch die perfekte Integration mit anderen Open Source Marktführern. Helmuth Neuberger, Managing Director DACH sagt dazu: "Wir ermöglichen es unseren Partnern, sehr wettbewerbsfähige Gesamtlösungen anzubieten. Groupware in Verbindung mit CRM und DMS zu sehr günstigen Preisen und mit hohen Margen wird zu neuen Marktverteilungen führen. Damit können unsere Partner die Chancen der Krise nutzen und mit uns weiter wachsen."

Auch in 2009 wird Zarafa seine starke Bindung zum europäischen Markt durch einen der größten Stände (Halle 6, Stand E46/9) im CeBIT Open Source Bereich zeigen. Dort wird Zarafa mit Partnern zeigen, welchen Weg freie Software und Groupware in 2009 gehen wird.

Zarafa Deutschland GmbH

Zarafa ist die am schnellsten wachsende, gewerbliche LINUX-basierende Groupware Firma in Europa, die es zum einen LINUX Servern ermöglicht, Outlook Kalender und Email zu nutzen und zum anderen web-basierten Zugriff mittels eines AJAX-basierten Web-Client erlaubt. Viele Regierungen und Unternehmen nutzen Zarafa. Zarafas Hauptsitz ist in Delft, Niederlande. Das Unternehmen unterhält Büros ins Stuttgart (Deutschland), Hannover (Deutschland) und Belo Horizonte (Brasilien). Zarafa ist das arabische Wort für Giraffe. Wie eine Giraffe hat Zarafa den Überblick über die "Landschaft" und andere Applikationen, um gemeinsam auf eine offene und freundliche Art zusammenzuarbeiten. Alle eingetragen Warenzeichen und Marken sind Eigentum Ihrer eingetragenen Eigentümer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.