Aeon Labs: "grüne" Z-Wave-Produkte für das digitale Eigenheim

Home Energy Meter, Fernbedienung und USB-Stick auf Z-Wave-Basis

(PresseBox) (Kopenhagen, ) Z-Wave-Alliance-Mitglied Aeon Labs ebnet Eigenheimbesitzern mit einer neuen Serie von Wireless-Produkten den Weg für ein umweltfreundliches Smart Home der Zukunft. Die Geräte wurden für die energiesparende Nutzung im Zuhause konzipiert und dafür, die Lebensqualität der Bewohner spürbar zu verbessern. Zu den auf der Z-Wave-Technologie (www.z-wave.com) basierenden Neuheiten zählen der Home Energy Meter, die Minimote-Fernbedienung und der Z-Stick. Diese kann der Nutzer unkompliziert in sein Home-Control-System einbinden und so mit anderen kompatiblen Produkten via Funk interoperabel vernetzen. Stromverbrauchende Geräte können auf diese Weise so energieeffizient wie möglich eingesetzt werden.

Verbraucher sind mit Z-Wave-Produkten in der Lage, ihr Zuhause komfortabler zu gestalten und dabei den Energieverbrauch drastisch zu reduzieren. Denn insbesondere im Smart-Metering-Sektor hat sich der Z-Wave-Standard international etabliert. Für Eigenheimbesitzer bildet diese Technologie die Grundlage für ein umweltfreundliches Zuhause.

Home Energy Meter misst exakten Verbrauch

Mit dem Home Energy Meter (HEM) hat Aeon Labs den Faktor "Kosten sparen im Eigenheim" im Blick. Beim HEM handelt es sich um ein effizientes Messgerät für den heimischen Energieverbrauch. Dabei kann das System, ohne technische Vorkenntnisse vorauszusetzen, schnell und unkompliziert installiert werden. Kabellos übermittelt es Werte wie Wattleistung und Kilowattstunden-Verbrauch an eine zentrale Kontrollstation (Gateway), die der Nutzer übersichtlich einsehen kann.

Es benötigt keinen Elektriker, um den HEM zu installieren. Das Gerät kann intuitiv und gefahrlos vom Anwender selbst eingebaut werden. Das Gehäuse ist nach der internationalen Schutznorm IP43 auch für den Outdoor-Gebrauch zertifiziert. Der HEM kann auch via USB mit Strom versorgt werden ohne die Verwendung von Batterien. Die intuitive Update-Funktion stellt sicher, dass alle Geräte immer auf dem neuesten Stand und die aktuellen Z-Wave-Protokolle und -Befehle verfügbar sind.

Z-Wave-Geräte via Minimote interoperabel programmieren

Bei der Entwicklung der Z-Wave Minimote stand für Aeon Labs insbesondere die hohe Benutzerfreundlichkeit für den Endverbraucher im Fokus. Die Fernbedienung ermöglicht das Ansteuern sämtlicher kompatibler Geräte im Home-Control-Netzwerk mit nur einem Knopfdruck. Unter einer Schiebeabdeckung befinden sich zudem vier Tasten für die Funktionen "Inclusion", "Exclusion", "Association" und "Learning". Sie fungiert so als optimale Einsteiger-Fernbedienung für Z-Wavekompatible Geräte wie Dimmer, Schalter oder Jalousiensteuerungen etc.

Insgesamt kann der Nutzer bis zu acht "Szenen" konfigurieren, in denen mehrere Devices gleichzeitig angesteuert werden. Um sicherzustellen, dass die Minimote stets auf Basis des aktuellsten Z-Wave-Funkprotokolls sendet, kann der Besitzer die Fernbedienung auf einfache Weise selbst upgraden. Die integrierte Lithium-Batterie stellt eine Langzeitnutzung von mehreren Monaten sicher. Zudem ist die Minimote via USB-Schnittstelle aufladbar. Die Fernbedienung verfügt über eine Reichweite von bis zu 30 Metern.

Z-Stick fungiert als Kommunikationszentrale

Der Aeon Labs Z-Stick der Serie 2 ist ein sich selbst mit Strom versorgender USB-Stecker. Als PC-Adapter verbindet er einen Computer über die USB-Schnittstelle mit einem Z-Wave-Netz. Anschließend erfolgt eine Konvertierung vom USB-Protokoll zum seriellen Z-Wave API-Protokoll, so dass das Betriebssystem das Produkt als zusätzliches virtuelles und serielles Gerät erkennt. Nach dem Anschluss an einen Host-Prozessor fungiert der Stick so als Kommunikationszentrale für andere Home Control Devices. Auf Basis des Z-Sticks können bis zu 232 Geräte via einfache Installation ins heimische Netzwerk eingebunden werden.

Weitere Informationen unter www.z-wavealliance.org und www.aeon-labs.com. Besuchen Sie Aeon Labs am Z-Wave Alliance-Stand C26 auf der 12. Metering & Billing/CRM Europe in Wien vom 22. bis 24. September.

Z-Wave Alliance

Z-Wave® ist die erste Technologie, die eine erschwingliche, zuverlässige und einfach zu bedienende Wireless-Kontrolle eines jeden Aspekts des täglichen Lebens ermöglicht - von Heim, Unterhaltungselektronik, HealthCare- und Energienutzung, um nur einige wenige zu nennen. Z-Wave ist eine preisgekrönte, bewährte und interoperable Wireless Mesh Networking-Technologie, die einem breiten Spektrum von Devices im und um das Haus herum die Kommunikation ermöglicht. Hierzu gehören Beleuchtung, Appliances, HVAC, Unterhaltungs- sowie Sicherheitssysteme. Z-Wave bereichert das tägliche Leben um viele Vorteile wie Remote Home-Monitoring, häusliche Gesundheitsvorsorge und pflege, Sicherheit und Energieeinsparungen. Z-Wavezertifizierte Produkte sind derzeit in über 380 Produkten von führenden Consumer Brands erhältlich. Z-Wave ist der Gewinner des "Wall Street Journal-Technologie-Innovations-Awards" (Wireless-Kategorie) und des CNET "Best of CES-Awards" (Enabling-Technologies-Kategorie). Weitere Informationen über Z-Wave erhalten Sie unter: www.z-wave.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.