VLN-Meistertitel in Serie

YOKOHAMA-Teams holen Siege in mehreren Disziplinen

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Dem Ziel "Meister aller Klassen" zu werden, ist YOKOHAMA in der diesjährigen VLN-Saison näher gewesen als jeder andere Reifenhersteller: Die Japaner rüsteten gleich in mehreren Disziplinen die jeweiligen Sieger aus.

Zuvorderst ist natürlich der Z4 der diesjährigen Gesamtsieger von Bonk Motorsport zu nennen. Mario Merten und Wolf Silvester waren mit 77,54 Punkten schon im vorletzten Rennen uneinholbar an die Spitze der Tabelle geprescht. Eine Partnerschaft, die bereits in der Vergangenheit zahlreiche Siege hervorbrachte, ist die mit Black Falcon. Der von Alex Böhm, Carsten Knechtges und Philipp Leisen pilotierte Z4 reihte sich mit 76,18 Punkten gleich hinter den beiden Fahrern von Bonk ins Gesamtranking ein. Darüber hinaus gewann das ambitionierte Trio auch noch den VLN Serienwagen-Cup. Carsten Knechtges ist zudem der Beste in der VLN Junior Trophy.

Auch die Erfahrungen als alleiniger Ausstatter des SEAT Leon Supercopas, der im Rahmen der DTM ausgetragen wird, zahlten sich in der VLN aus. Mit einem YOKOHAMA-bereiften Fahrzeug aus dem erfolgreichen Markenpokal eroberten Harald Jacksties und Frank Lorenzo vom Team INTER Racing (51,03 Punkte) die Spitze des SEAT Motorsportpokals. Diese Serie findet seit diesem Jahr exklusiv im Rahmen der VLN statt und steht allen Fahrzeugen des spanischen Herstellers offen. YOKOHAMA bedankt sich bei allen seinen Piloten für eine spannende Saison in der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.