Jede Minute zählt

(PresseBox) (Stadtbergen, ) Während der Finanzkrise wird es noch deutlicher: Man arbeitet den ganzen Tag auf Hochtouren und hat am Ende des Tages das Gefühl wieder nichts richtig geschafft zu haben. Noch dazu fehlt dem Vorgesetzten der Nachweis, wofür die ganze Zeit verbraucht wurde.

Mit der professionellen Zeiterfassung "Xpert-Timer" haben nicht nur Mitarbeiter ihre Zeit im Griff, auch Unternehmen im Bereich der Dienstleistung können jetzt jede Minute genau abrechnen. Bei der internen Leistungsverrechnung unterstützt Xpert-Timer die einzelnen Abteilungen und Projektgruppen ebenso. Einen wesentlichen Vorteil gegenüber den Konkurrenzprodukten bietet die Software mit seiner Stoppuhr. Die Arbeitszeiten müssen nicht mehr manuell eingegeben werden, denn die Minuten werden automatisch im Hintergrund vom Programm gestoppt. Die Stoppuhr schwebt dabei auf dem Desktop, sodass die Zeit und das aktive Projekt immer im Blick bleiben. Das Umschalten zwischen den Projekten geschieht wahlweise per Tastaturkürzel oder Mausklick.

Viele Firmen klagen über Umsatzeinbußen und verstärken die Kontrolle über die Tätigkeiten der Mitarbeiter. Mit zahlreichen Benutzerrechten regelt der Xpert-Timer den Zugriff auf Projekte und Projektzeiten, so dass es auch in großen Unternehmen kein Problem ist, die Software einzuführen. "Xpert-Timer ermöglicht uns auf sehr einfache Art den Aufwand den entsprechenden Projekten zuzuordnen. Im Gegensatz zu bisherigen Aufzeichnungsmethoden wird Xpert-Timer auch von den Mitarbeitern gerne angenommen.", so Andreas Dolleschal, Geschäftsführer der Firma Developer AT GmbH in Österreich.

Um die Projektverantwortlichen immer auf dem aktuellen Stand zu halten, können automatisiert E-Mails versandt werden. Diese Funktion erspart tägliche Rückfragen zum Projektstand und spart somit wieder teure Minuten für wichtigere Dinge...denn jede Minute zählt.

Auch Außendienstmitarbeiter profitieren von der Software. Sie können unterwegs auf dem Laptop ihre Zeiten protokollieren und die Daten anschließend per Synchronisationsmodul mit der zentralen Datenbank abgleichen. Natürlich funktioniert das auch beim Home-Office oder per VPN-Verbindung.

Die Software ist eine native Windows-Anwendung und bietet somit optimalen Bedienkomfort gebündelt mit hoher Geschwindigkeit aufgrund des direkten Datenbankzugriffs. Die Vollversion kostet in der Einzelbenutzer-Version 99 Euro (117,81 Euro mit MwSt). Es stehen zusätzliche Versionen zur Verwaltung von mehreren Personen in einer gemeinsamen Datenbank zur Verfügung. Ebenso kann das Produkt mit einem Reporting-Modul erweitert werden, welches die Generierung von eigenen Reports ermöglicht.

Weiter Informationen erhalten Sie unter http://www.xperttimer.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.