Die ProMinent Gruppe in neuem Gewand - Xparo realisiert mit contentXXL den Internet Portal-Relaunch der Heidelberger Dosierpumpen- und Wasseraufbereitungsspezialisten

Nürnberg, den 23.07.2009 – Pünktlich zur ACHEMA 2009 öffnete auch das rundum erneuerte Webportal der ProMinent Unternehmensgruppe aus Heidelberg seine Pforten für Kunden und Interessierte. Den Relaunch der umfänglichen Präsenz betreute auf technischer Se

(PresseBox) (Nürnberg, ) Bereits seit 1960 steht ProMinent für fortschrittliche Dosier-, Mess- und Regeltechnik. Insbesondere für das gesamte Umfeld der Fluid-Dosiertechnik sowie die Wasseraufbereitung: Der Bereich Fluid-Dosiertechnik bietet komplette Systeme für Lagerung, Transfer, Dosierung und Neutralisation flüssiger Chemikalien. Zum Einsatz kommen dabei Chemikalienvorratsbehälter, Dosier- Schlauch- und Transferpumpen, Mess-, Regel- und Sensor-Technologie, komplette Dosiersysteme sowie Polymeransetzstationen. Die Tochtergesellschaft ProMaqua realisiert als unabhängiger Technologieanbieter Komponenten und Anlagen für die Wasseraufbereitung und –desinfektion. Der Produkt- und Leistungsumfang umfasst Chlordioxidanlagen, Salzelektrolyseanlagen, UV-Anlagen, Ozonanlagen und Membranfiltrationsanlagen sowie Mess-, Regel- und Dosiertechnik, die höchsten Anforderungen genügen müssen.
Die ProMinent Unternehmensgruppe mit Sitz in Heidelberg erwirtschaftet mit 2.099 Mitarbeitern einen jährlichen Umsatz von 347,8 Millionen Euro (2008). Ein Vertriebs- und Servicenetz von 54 Niederlassungen in 43 Ländern und Vertretungen in weiteren 63 Ländern garantiert weltweiten Service und Verfügbarkeit.

Das weltweit gestiegene Interesse an Komponenten und Anlagen für die Wasseraufbereitung und -desinfektion sowie die gestiegenen Nachfrage an Dosierpumpen im kleinen und mittleren Leistungsbereich, ergänzt mit Prozesspumpen für hohe Förderleistungen, sollte sich nun auch auf dem Internet-Portal des Unternehmens widerspiegeln. Im Fokus stand daher die verbesserte Darstellung von Produkten und Lösungen. Als Basis für die Umsetzung setzte ProMinent wieder auf contentXXL, dem Business Content Management-System des gleichnamigen Nürnberger Herstellers www.contentXXL.de.

Das Layout wurde bewusst schlanker, jünger und erfrischender gestaltet www.prominent.de. „Eye-Catcher“ ist ein Flash-basiertes Laufband, welches die aktuellsten Produktneuheiten präsentiert. Der Clou dabei: Die Teaser-Elemente (Text, Bild, Verlinkung) befinden sich nicht in einem statischen Flash, sondern können komplett im backend des CMS gepflegt werden – die Redakteure in den ca. 25 angeschlossenen Länderportalen können die Teaser dann in ihre Landessprache übersetzen bzw. auch eigene Teaser veröffentlichen.

Für die Produktdarstellung kam das „Product Sheet Modul“ aus der XparoGears-Reihe http://www.xparo.com/... zum Einsatz, welches eine übersichtliche Darstellung von Produktdaten ermöglicht. Einzelne Produktbeschreibungen werden dabei über Reiter dargestellt, so zum Beispiel Detailseiten für Produktangebote, Darstellung von Datenblättern und andere technische Darstellungen. Hierdurch wurde es möglich, umfangreiche Produktinformationen in einer verbesserten Übersicht bei gleichzeitig hohem Detaillierungsgrad darzustellen.

Wie bisher wollte ProMinent auch die bestehenden Funktionalitäten von contentXXL weiterhin nutzen, z.B. die related content-Funktionalität, die freie Gestaltung der Navigation und die umfangreiche News-Funktionalität. Insbesondere jedoch die Multiportal-Fähigkeit von contentXXL als Content-Sharing bzw. Cross-Portal Publishing Solution. Sie ermöglicht die gemeinsame Benutzung von in allen Sprachen verbindlichen Pflichtinhalten, empfohlenen gemeinsamen Inhalten bzw. optionalen Anteilen. Darüber hinaus können die einzelnen Länderportale sehr flexibel eigene Inhalte beitragen, die nur für Ihr Portal angezeigt werden. Hierfür wurden den Redakteuren der Ländergesellschaften lokale Module zur Verfügung gestellt. Die verwendeten Templates und Styles werden zentral administriert, um die CI-Vorgaben des Headquarters länderübergreifend einzuhalten. Die Erstellung neuer Länderportale ist damit zudem schnell und unkompliziert möglich.

Das Ergebnis ist ein nach aktuellen CI-Vorgaben gestaltetes Portal mit beeindruckenden technischen Features. Präsentiert wurde das neue Portal zur internationalen Fachmesse ACHEMA 2009 in Frankfurt.

Xparo GmbH

Kernkompetenz von Xparo ist die Entwicklung und Integration von kunden- und
projektspezifischen Software-Lösungen für Geschäftsprozesse und Web-Portale.
Besondere Kompetenz besitzt das Unternehmen im Bereich der Microsoft .NETTechnologien: Internet, Intranet und Extranet-Lösungen, Customizing von Standard-
Software, Entwicklung von speziellen Software-Modulen, Integration verteilter Web-
Anwendungen sowie die Software-Portierung auf Microsoft .NET-Technologien.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.xparo.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.